Berichte Junioren

Minis feiern Saisonabschluß im „Irrland“/ 10.6.2018

von: Stephan Grund

Die Minis der HG Remscheid haben heute im „Erlebnisbauernhof Irrland“ in Kevelaer ihren Saisonabschluss gefeiert.

Insgesamt verbrachten knapp 40 HG’ler einen tollen und erlebnisreichen Tag bei bestem Sommerwetter.

Die Minis hatten viel Spaß beim Erobern der Heuballen Burg, beim Rutschen aus alten Flugzeugen sowie beim Entern der unzähligen anderen Klettergeräte und Spielmöglichkeiten.

Gegen Mittag haben wir an der extra gebuchten Villa den Grill angeschmissen und Eltern und Kinder haben gemeinsam gegessen.

Anschließend stand aufgrund der sommerlichen Temperaturen die große Wasserrutsche auf dem Programm. Wie sich herausstellte, hatte hier so manches Elternteil sogar fast noch mehr Spaß als die Kinder und die willkommene Abkühlung wurde rege genutzt.

Insgesamt gesehen waren sich alle Eltern und vor allem die Kinder absolut einig, dass es ein wunderbarer Tag war …

weiterlesen

mD1-Jugend

Toyota Kutscher Cup 2018: HGR D1/ D2 erfolgreich!

von: Dominik Adamek

D1 und D2 mit Platz 1 bzw. Platz 6 erfolgreich beim ersten Vorbereitungsturnier auf die kommende Saison in Wipperfürth.

Was gibt es schöneres als seinen Sonntagnachmittag bei bestem Wetter in der Halle zu verbringen? Zugegeben gibt es einiges, was die meisten unter uns stattdessen lieber machen würden… Doch unsere beiden D-Jugend Mannschaften zeigten, dass sich ein solcher Ausflug durchaus auch lohnen kann!

Schön herausgespielte Tore und tolle Teamleistungen im Deckungsverhalten, gepaart mit klasse Paraden der Torhüter in beiden Mannschaften sorgten für spannende Spiele.

So setzten sich beide Mannschaften in ihren Jahrgängen durch und belohnten sich damit in der Gesamtplatzierung mit dem souveränen Turniersieg und einen für den jungen Jahrgang durchaus beachtlichen 6. Platz!

Damit fand das vorerst letzte lange Handball Wochenende einen erfolgreichen Abschluss und läutete den Beginn der Vorbereitung auf die kommende Saison

weiterlesen

HGR E-Jugend feiert Saisonabschluß im „blue:beach“ in Witten

von: Stephan Grund

Die E-Jugend der HGR hat am Freitag Abend im blue:beach in Witten am Kemnader See ihren Saisonabschluss gefeiert.

Zusätzlich zu den 16 Spielern und den drei Trainern waren auch noch zahlreiche Eltern dabei.

Insgesamt haben wir zwei Stunden Beach-Handball gespielt und nachher noch bei Pizza, Getränken und Eis gemütlich beisammen gesessen.

Als Highlight bekamen alle Spieler und Trainer noch ein HG Duschhandtuch – bedruckt mit dem jeweiligen Spielernamen – als Saisonabschlussgeschenk überreicht.

Insgesamt war es eine tolle Veranstaltung und ein würdiger Rahmen, um sich von dem langjährigen Trainer, Harry Altena, zu verabschieden, der die meisten der Spieler bereits seit den Minis betreut hat.

https://www.bluebeach.de/

weiterlesen

mD1-Jugend

HGR : Solinger TB am 14.04.2018 | 21 : 16 (10 : 9)

von: Dominik Adamek

Sieg im letzten Spiel einer erfolgreichen Saison!
Damit Tabellenvierter in der Abschlußtabelle der Bestengruppe!

Unsere D-Jugend beendet ihre äußerst erfolgreiche Saison mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung, welche sich sehen lassen kann und fährt verdientermaßen ihre letzten 2 Punkte ein. Somit klettert man wieder auf den 4. Platz in der Bestengruppe, was als jüngste Mannschaft eine beachtliche Leistung widerspiegelt. Darauf lässt sich für die kommenden Aufgaben aufbauen!

Mit diesem Sieg bedankt sich sie Mannschaft bei dem Bauunternehmen Köln & Ringelmann GmbH für die neuen Trainingsanzüge!

Ab jetzt heißt es die gewonnenen Eindrücke und Erfahrungen aus der Saison bis zum Sommer zu verarbeiten und zu festigen, bevor es dann mit großer Vorfreude in die Vorbereitung für die kommende Saison 2018/19 geht. In dieser möchte man wie in der vergangenen Saison voll angreifen und um die Meisterschaft kämpfen.

Torübersicht: Niedzwiadek (10), Heckmann (4), Fortmann und Konow je (2), Simon (1)
mC1-Jugend

Verbandsliga HGR C1 – 7 Spiele, 6 Siege und eine Niederlage

von: Stephan Mehlhorn

Was ist zur Entwicklung der Mannschaft zu sagen:

Wir passen uns in den Spielen zu sehr dem Gegner an. Heißt, gegen Mannschaften aus dem unteren Tabellenregionen, wird gewonnen. Jedoch nicht in der Höhe in der wir Trainer uns es wünschen würden. Wie gesagt, man passt sich dem Niveau des Gegners an.

Dies passiert auch gegen Mannschaften, mit denen wir im engen Kontakt in der Tabelle sind. Hier wurden 2 Spiele gewonnen und eins verloren.

Die 2 gewonnenen Spiele gegen Wuppertal und Wülfrath haben gezeigt, dass die Jungs den Kampf annehmen und auch bis zum Ende durchspielen. Leider gibt es noch zu viele technische Fehler und freie Würfe vor dem Tor werden noch zu oft vergeben. Man könnte das Ergebnis, bei Abstellung der Fehler und Verwertung der Chancen, wesentlich deutlicher gestalten.

Die Niederlage gegen den sicheren Tabellenzweiten aus Tönisvorst musste nicht sein. Leider waren uns in diesem Spiel zwei Unparteiische im Weg.

weiterlesen