Berichte Junioren

mD1-Jugend

HGR : HSV Solingen-Gräfrath am 16.02.2018 | 10 : 27 (5 : 9)

von: Dominik Adamek

Freitagabendspiel!

Das Freitagabendspiel unserer D-Jugend gegen HSV Solingen-Gräfrath D1 gestaltete sich nicht wie erwartet. In einem hart umkämpften Spiel konnten unsere Jungs nicht ihre Leistungen aus dem Training bestätigen und fanden so nur sehr schwierig ins Spiel. Im Angriff lief man immer wieder gegen die gute Abwehr der Gäste aus Solingen an, fanden aber nur vereinzelt den Weg ins Tor. Somit hatte man auch Probleme in der Abwehr, da die Gäste mit Tempo nach vorne spielen konnten und dies auch zu nutzen wussten. Schließlich liefen die Jungs in der ersten Halbzeit einem 4 : 0 Rückstand hinterher.

In der Halbzeitansprache war man sich einig, dass vier Tore im Handball noch lange keine Entscheidung sind. Im Verlauf der zweiten Hälfte schwanden jedoch allmählich die Kräfte und man musste die Gräfrather ziehen lassen. Am Ende des Abends musste sich die HG R mit einem 10 : 27 geschlagen geben.

Torübersicht: Niedzwiadek (6); Brewing, Simon, Fortmann und Heckmann je (1)
mE1-Jugend

HGR – SG Langenfeld am 03.02.2018 | 18 : 17 (9 : 7)

Aus Harry Altena
Mit neuem Outfit ins neue Handballjahr 2018. Co-Trainer Lucas Müller (links) und Trainer Harry Altena (rechts).

von: Harry Altena

Zwei Spiele, zwei Siege! Das war die Bilanz unseres Gegners in der Bestengruppe VOR dem heutigen Spiel. Die Rollen schienen also relativ klar verteilt, Favorit war die SGL und Außenseiter wir.

Aber insbesondere durch einen sensationell gut aufgelegten Keeper Anton Rader und eine bärenstarke Mannschaftsleistung in der Deckung gelang den HGR E-Kids heute eine kleine Überraschung. Während wir in der vergangenen Woche genau einmal in Führung lagen (nämlich zum Spielende) lagen wir heute dann kein einziges Mal zurück. Zugegeben, in der Vorwärtsbewegung ist noch reichlich „Luft nach oben“😀, scheinbar ließen sich unsere rot-blauen Trikots von den gegnerischen grünen wohl nicht zweifelsfrei unterscheiden, so landeten unzählige Pässe statt beim eigenen Mann (bzw. Frau) dann beim Gegenspieler. Das führte mehrfach zu eigentlich vermeidbaren Gegentreffern. Daran werden wir aber in den nächsten Trainingseinheiten weiter fleißig arbeiten

weiterlesen
Torübersicht: Malte Vieler (2), Niklas Grund (5), Linda Petri (1), Timo Köhler (3), Jan Malte Klarhof (7).
mD1-Jugend

HSV Solingen-Gräfrath 2 : HGR 1 am 28.01.2018 | 23 : 18 (14 : 10)

von: Dominik Adamek

D-Jugend verschläft Auswärtsspiel in Solingen

Am vergangen Sonntagmorgen war unsere D-Jugend zu Gast in Solingen. Es war die dritte Begegnung zwischen den beiden Mannschaften in der laufenden Saison. Jeder konnte bereits eines der beiden Aufeinandertreffen für sich entscheiden, sodass alle gespannt sein konnten, wer dieses Mal die zwei Punkte für sich gewinnen würde.

Der Gastgeber zeigte direkt von der ersten Sekunde an wer die ausgeschlafenere Mannschaft war. Mit einem 5:0 Lauf setzten die Gräfrather gleich mal ein dickes Ausrufezeichen. Offensichtlich nicht ganz wache Remscheider kämpften sich mühselig zwischendurch bis auf zwei Tore heran, doch die voll konzentrierten Solinger zogen direkt wieder auf ein 14:10 zur Halbzeit davon.

Die Halbzeitansprache und damit der Versuch, unsere Jungs wach zu rütteln, schien kaum Wirkung zu zeigen. Die zweite Hälfte des Spiels verlief ähnlich. Zwar tauchten in Reihen der HGR immer mal wieder

weiterlesen
Torübersicht: Niedzwiadek (6); Heckmann (4); Konow (3); Fortmann und Klarhof je (2)

Verbandsliga: HGR C1 – drei Spiele mit zwei Niederlagen u. einem Sieg

von: Stephan Mehlhorn

Seit dem letzten Bericht haben wir drei Spiele absolviert. Dabei haben wie die o.g. Ergebnisse erzielt. Was ist generell zu sagen?

Immer mehr stellt sich heraus, dass die Kraft bei vielen Spielern zu schnell schwindet.

Das Spiel gegen Süchteln wurde gewonnen. Dies ist ein Gegner auf absoluter Augenhöhe. Umso stolzer macht es uns Trainer, dass wir beide Vergleiche gegen Süchteln gewonnen haben.

Gegen Düsseldorf und Uerdingen, in meinen Augen mit Tönisvorst, die 3 Topmannschaften der Liga, mussten wir leider den Kürzeren ziehen. Zu Beginn des Spiels haben wir die Partie jeweils gut gespielt und einen 4 Tore Vorsprung herausgespielt. Bei beiden Spielen merkte man dann jedoch nach ca. 15 Minuten, dass die Kraft nachließ. Somit konnten sich die Gegner am Ende durchsetzen. Und dies war auch verdient.

Ziel ist es, die jeweils starken ersten 15 min. über einen längeren Zeitraum bis hin zu einer gesamten Spieldauer auf die Platte

weiterlesen
mE1-Jugend

TSV Aufderhöhe – HGR am 27.01.2018 | 14 : 15 (9 : 5)

Mit neuem Outfit ins neue Handballjahr 2018. Co-Trainer Lucas Müller (links) und Trainer Harry Altena (rechts).

von: Harry Altena

Eine Führung im Spiel reicht!  🙂

Genau ein Mal gingen unsere stark ersatzgeschwächten E-Jugendlichen (mit gerade einmal einem Auswechselspieler auf der Bank) in dem hart umkämpften Spiel in Führung und das nur wenige Sekunden vor dem Ende zum letztlich aber verdienten Sieg.

Nachdem wir zur Halbzeit doch schon recht deutlich zurückgelegen haben, gab es als Halbzeitansprache in einer der gruseligsten Hallen des Handballkreises (zurecht häufig auch „Bunker“ genannt) ziemlich deutliche Worte von Lucas und mir und gleichzeitig die eindringliche Bitte, die Köpfe nicht schon hängen zu lassen und die Punkte womöglich abzuschreiben.

Mit einer tollen Moral und einem vorbildlichen Einsatz kämpften sich die Jungs in der zweiten Hälfte dann zurück ins Spiel, deckten überlegen und starteten auch im Angriff gute und sehenswerte Aktionen. Pünktlich zum Abpfiff war das unmöglich Geglaubte plötzlich

weiterlesen
Torübersicht: Jakob Müller (2), Niklas Grund (4), Timo Köhler (1), Max Treu (5), Nikias Brewing (2), Luca Ben Simon (1).