Berichte Junioren

mD1-Jugend

HGR – JSG Füchse Oberberg am 10.12.2017 | 19 : 16 (8 : 8)

von: Dominik Adamek

D-Jugend mit durchwachsenem, letzen Endes aber doch verdientem Heimsieg!

Vollen Mutes und voller Selbstvertrauen ging unsere D-Jugend in die vorletzte Partie des Jahres. Schließlich hatte man sich zuvor die Tabellenführung zurückgewonnen!

Zunächst lief auch alles nach Plan. Die Gäste aus Hückeswagen brauchten ein wenig, um eine Antwort auf den Lauf unserer Jungs zu finden. Wie sich zeigte, war diese Antwort jedoch eine bessere als manch einer an diesem Sonntagmittag dachte. Die zwischenzeitige 8:4 Führung der HGR wandelten die Füchse noch vor der Halbzeit in einen 8:8 Ausgleich um. Durch die kraftvollen und platzierten Rückraumwürfe der Hückeswagener kamen unsere nicht mehr ganz jüngsten ins Straucheln. Da kam die Halbzeit gerade recht!

Doch die klaren Ansagen in der Ansprache der Trainer brachten die Struktur und Ordnung zurück in das Spiel unserer D-Jugend. Es dauerte noch einige Minuten bis jeder der in den roten Trikots

weiterlesen
Torübersicht: Heckmann und Niedzwiadek je (7), Fortmann (3), Klarhof (2)
mE1-Jugend

SG Langenfeld 2 – HGR 1 am 03.12.2017 | 17 : 19 (12 : 12)

von: Harry Altena

Manchmal fragt man sich als Trainer von 9- bis 10-jährigen Kindern, was geht in denen bloß so vor sich? Waren die Kids tatsächlich bei den gleichen Trainingseinheiten dabei, wie ich? Wenn ja, warum machen sie dann im Spiel fast alles anders, als immer wieder trainiert und mehrfach erklärt wurde?

Sei es drum, wenn dann letztlich das Ergebnis stimmt, kann man viele Dinge verschmerzen – auch wenn man machtlos und fast ohnmächtig die 40 Spielminuten an der Seitenlinie begleitet hat und währenddessen gefühlt auch mehrfach einer Herzattacke nahe war.

Schwerpunkte beim Training in dieser Woche und in der Vorbereitung auf das Rückspiel gegen die SGL waren zum einen das Einstellen auf die aus dem Hinspiel bekannte offene Manndeckung der Langenfelder und zum anderen diesmal keine Unterschiede zu machen, ob man nun ein Mädchen oder einen Jungen

weiterlesen
Torübersicht: Jakob (4), Malte (2), Jan Malte (2), Finley (1), David (1), Niklas (6), Timo (1), Max (2)
mD1-Jugend

HSV Solingen-Gräfrath – HGR am 25.11.2017 | 17 : 23 (8 : 12)

von: Nils Adamek

Spitzenreiter!

Am vergangenen Samstag zog unsere D-Jugend los nach Solingen, um sich die Tabellenführung zurück zu holen. Der Wille, die Gräfrather zu schlagen, war schon die Woche zuvor beim Training zu spüren. Die Jungs waren sehr konzentriert und haben mit einer guten Trainingswoche den ersten Baustein für ein gutes Spiel gesetzt.

Trotz guter Vorbereitung startete man zunächst noch etwas Verhalten und angespannt in die Partie. Dies war vor allem im Angriff zu spüren. Man zögerte wo Lücken waren, verlor zwei Mal unnötig den Ball und wollte die Sicherheit im Abschluss nicht so recht finden. Doch durch eine sehr engagierte Deckungsleistung brachte man den Gastgeber von Anfang an vor Aufgaben, welche er nur schwer lösen konnte. Mit einem hellwachen und stark parierenden Torhüter im Rückhalt, fanden unsere Jungs dann doch recht schnell wieder ihre Sicherheit zurück. Mit einem Powerplay kurz vor der Halbzeitpause setzten sich die Jungs

weiterlesen
Torübersicht: Niedzwiadek (13); Heckmann (7); Fortmann (3)
mE1-Jugend

HGR – JSG Füchse Oberberg am 25.11.2017 | 23 : 13 (13 : 9)

von: Harry Altena/ Lucas Müller

Spielbericht „light“ … (?)


Es spielten und trafen:
Anton (TW), Jakob (4), Phillip, Finley (2), Niklas (3), David (1), Jannis, Timo (2), Max (6), Kai und Malte (5)

Torübersicht: Jakob (4), Finley (2), Niklas (3), David (1), Timo (2), Max (6), Malte (5)
mC1-Jugend

Drei Spiele – 1 Sieg, 2 Niederlagen am 19.11.2017 | s.u.

von: Stephan Mehlhorn

Seit dem letzten Bericht haben wir 3 Spiele absolviert. Die o.g. Ausbeute ist dabei heraus gekommen.

Was kann man zu dieser Tendenz sagen?

  1. Die Liga ist sehr ausgeglichen. Gleich 5 Mannschaften streiten sich um den Platz an der Sonne mit jeweils 4 Minuspunkten. Toll! Das macht doch Spaß! Und wir sind mittendrin um den Kampf auf den 1ten Platz.
  2. Die Punkte haben wir gegen direkte Konkurrenten abgegeben. Anderseits, haben wir Punkte gegen direkte Konkurrenten geholt.
  3. Die Niederlagen bekamen wir jeweils in fremden Hallen. Generell kann man sagen, dass wir die Niederlagen selbst zu verantworten haben. Unsere große Anzahl an technischen Fehlern ermöglicht es dem Gegner immer wieder, zu leichten Toren zu kommen. Wenn wir dies abstellen, wird es mit Sicherheit gelingen, gegen Gegner auf Augenhöhe,  zu gewinnen. Mit diesem Hintergrund sehen wir Trainer positiv in die Zukunft. Wir waren jeweils nicht chancenlos, sondern haben
weiterlesen
Torübersicht: s.u.