Berichte Junioren

gem.E-Jugend

HSV Solingen-Gräfrath 2 – HGR 1 am 13.09.2014 | 17:10 (8:4)

von: Olaf Tepper

Ein guter Saisonstart!

Auch wenn es sich beim reinen Betrachten des Endergebnisses komisch anhören mag, aber der Saisonstart ist definitiv als gelungen zu werten. Denn wir sind heute mit nur vier 2004er, aber mit acht 2005er und sogar zwei F-Jugendlichen angetreten. Und trotzdem war es ein Spiel auf Augenhöhe, was leider nur durch die bessere Treffgenauigkeit der Gastgeber entschieden wurde.

Nach 2.Minuten konnten wir durch das erste Saisontor (Arndt) mit 1:0 zum einzigen Male in Führung gehen. Danach konnte sich Gräfrath Stück für Stück absetzen, wobei wir auch einige Male an der wieder eingeführten Torabhängung scheiterten. Bis zur Pause stand es aber nur 4:8.

Nach der Pause dann die Vorentscheidung für den HSV. Innerhalb von 4 Minuten zogen sie auf 4:12 davon. Doch unsere Jungs und Mädels (ja, wir spielen gemischt und hatten 3 Mädchen

weiterlesen
Torübersicht: Tor: Till Benger, Noah Friederichs Feld: Lilly Dächer, Leander Altena (2), Lasse Unger, Nils Jeck, Stella Schmitz, Arndt Tiemeier (3), Judith Bona, Jan-Eric Menssen (4), Mika Schmidt, Connor Becker, Silas Benger, Lucas Tepper (1)
gem.F-Jugend

TuS Wermelskirchen – HGR und HGR – Solinger TB am 13.09.2014 | 1:19 | 17:2

von: Harry Altena

„Gelungener Saisonauftakt bei der HGR F-Jugend!

Die Mannschaft hat am 13.09. ihre ersten beiden Vorrundenspiele der Saison 2014/2015 bestritten.
Während einige der Kinder ja bereits „alte Hasen“ sind und nun schon in der zweiten Saison bei den F-Jugend Turnieren in der Klingenhalle antreten, war für die Akteure des Jahrgangs 2007 alles neu und sicher besonders spannend.

Die Spiele gegen TuS Wermelskirchen und Solinger TB konnten mit 19:1 (Halbzeit 9:1) und 17:2 (Halbzeit 8:1) recht deutlich gewonnen werden.

Alle Spieler kamen zum Einsatz, alle hatten ihren Spaß!

Schon jetzt warten wir alle gespannt auf die nächsten Spieltage, leider geht es erst am 25.10.14 weiter.
Alle Kinder sind sich einig: Ziel ist auch in diesem Jahr wieder das Erreichen der Bestengruppe.“

Torübersicht: Leander Altena (13), Paolo de Simone, Felix Fortmann (14), Bent Heckmann (7), Jan Malte Klarhof (2), Julius Lietz, Mico Niedziela (TW), Maximilian Treu, Paul Umnirski, Malte Vieler

HGR wD-Jugend – HSG Bergische Panther am 07.09.2014 | 18:10 (8:6)

von: Simon Stausberg

Erfolgreicher Saisonstart!

Der Saisonauftakt der wD der HGR ist gegen die Bergischen Panther mit einem 18:10 Sieg geglückt.

Da die Panther nur 6 Spielerinnen hatten, hieß es von Beginn an 5 gegen 5 auf dem Feld.

In der ersten Halbzeit gelang den Mädels noch nicht viel. In der Abwehr gab es keine Absprache, wodurch viele unnötige Tore fielen. Im Angriff spielte man zu hektisch und schloss zu früh ab. Dadurch viel die Führung zur Halbzeit nur so gering aus.

In der 2. Halbzeit spielten die Mädels um einiges konzentrierter. Die Abwehr stand nun besser und im Angriff gingen die Mädels besser in die Lücken und somit gelangen viele einfache Tore.

Torübersicht: Marie Kottsieper(8), Pia Terfloth(5), Melis Taymaz(1), Dina Abou-Rhaka(1), Jule Voss(1), Emma Stausberg(1), Jule Plückebaum(1), Tabea Stengel, Laura Niemeyer, Mara Hardenbicker, Sandy Hemker, Nina Cürten

TV Ohligs – HGR wA-Jugend am 07.09.2014 | 17:16 (13:6)

von Martin Fritsche

Eine eher unglückliche Niederlage zum Saisonauftakt!

Ein spannender Saisonstart, der Lust auf mehr macht!

Nach einem starken Anfang und einer deutlichen Führung auf 1:4 brach die Mannschaft erst mal ein, brachte die Ohligser zurück ins Spiel und sorgte für eine 13:6 Führung der Gastgeberinnen.

Nach der Halbzeitpause zeigte die Mannschaft allerdings, was in ihr steckt. Konzentriert in Abwehr und Angriff startete man eine Aufholjagd und beendete die 2. Halbzeit mit 10: 4 für uns!

Torübersicht: Sarah van Zütphen (TW), Sena Arioez (TW), Franzi Hinsche (5 Tore), Tina Jähnichen (4), Jasmin Müller (3) Leoni Rößeler, Laura Kopruch (je 1), Lena Büscher (2), Jessica König, Melissa Wellershaus, Chiara Hertz und Franzi Gau

ETB SW Essen – HGR mC-Jugend am 06.09.2014 | 39:17 (19:7)

von: Lars Heinz

Zweites Spiel – zweite Niederlage

Leider ging auch das zweite Spiel deutlich verloren.

Positiv war allerdings die super Einstellung der Mannschaft, welche sich ohne Auswechselspieler super präsentierte.

Man sah deutliche Fortschritte zur Vorwoche. Auf dieser Basis kann man weiter gut aufbauen.

Der ETB SW Essen war körperlich klar überlegen, was den Jungs wieder zu schaffen machte. Allerdings waren wir vom Spielaufbau und von den technischen Möglichkeiten her überlegen, auch wenn das Ergebnis dies nicht widerspiegelt.

Mit der Unterstützung der B-Jugendlichen werden wir mit Sicherheit noch das ein oder andere Spiel gewinnen.