weibliche D-Jugend

wD-Jugend

HSV Solingen-Gräfrath – HGR am 06.03.2016 | 24:14 (13:6)

von: Simon Stausberg

Zum Saisonabschluss musste die weibliche D-Jugend der HGR zum ungeschlagenen Spitzenreiter nach Solingen. Die Partie wurde von Beginn an von den Gräfratherinnen dominiert und erspielten sich einen 4 Tore Vorsprung nach 10 Minuten. Danach kam die stärkste Phase der Remscheiderinnen, sie spielten im Angriff schnell und druckvoll und standen in der Abwehr deutlich stabiler. Somit konnten sie den Vorsprung auf ein Tor verkürzen. Doch noch vor Ende der ersten Hälfte raffte sich Gräfrath wieder auf und sie bauten den Vorsprung auf 7 Tore aus, durch viele Tempogegenstöße, die durch leichtsinnige Fehler zu Stande kamen.

In der 2. Hälfte änderte sich am Spielerischen nicht mehr viel und Gräfrath zog weiter davon. Auch ein 2. Kreisläufer führte nicht zu den erhofften Toren und somit gewann Gräfrath am Ende deutlich und verdient.

Leider war es das letzte Spiel unserer Mannschaft, da sie sich auflösen wird, und die Mädels in andere Vereine

weiterlesen
Torübersicht: Melis Taymaz (6), Pia Terfloth (4), Jule Plückebaum, Jule Voss (je 2)
wD-Jugend

HGR – SG Langenfeld am 27.02.2016 | 27:15 (14:7)

von: Simon Stausberg

Beim letzten Heimspiel die weiblichen D-Jugend war die SG Langenfeld zu Gast in Neuenkamp. Die Mädels der HGR dominierten von Beginn an die Partie und erspielten sich schnell ein souveränes Torpolster, das sie konstant ausbauten. Im Angriff spielte die Mannschaft sehr konzentriert und die gut erarbeiteten Torchancen wurden auch meistens mit einem erfolgreichen Abschluss belohnt. Die Abwehr stand jedoch das ganze Spiel über sehr unsicher, weswegen die Langenfelderinnen immer wieder durch 1 gegen 1 Aktionen zu einfachen Toren kamen. Aus diesem Grund ist der Sieg nicht höher ausgefallen, aber trotzdem kann man mit der Leistung zufrieden sein und jetzt heißt es, volle Konzentration auf das letzte Saisonspiel beim Spitzenreiter in Gräfrath, wo eine Überraschung zum Saisonende ein schöner Abschluss wäre 😉

Torübersicht: Terfloth, Taymaz (je 7), Voss (6), Jakobeit (3), Plückebaum, Abou-Rhaka (je 2)
wD-Jugend

HGR – TV Haan am 13.02.2016 | 26:16 (12:8)

von: Simon Stausberg

Beim vorletzten Heimspiel der weiblichen D-Jugend der HGR konnten die Mädels einen deutlichen und verdienten Sieg gegen die Gäste aus Haan einfahren.

Zu Beginn war es ein Spiel auf Augenhöhe, da sich die Mädels in der Abwehr einige Fehler leisteten und im Angriff mit zu wenig Tempo und Druck spielten. Dies besserte sich nach 15 Minuten und die Mädels konnten sich Dank einer besseren Abwehrleistung, einer guten Torhüterin und einem schnellen Umschaltspiel in den Angriff eine konfortable Führung zur Halbzeit herausspielen.

In der zweiten Halbzeit setzte sich der Aufwärtstrend fort und die Mädels bauten den Vorsprung Stück für Stück aus. Das Spiel war nach 30 Minuten entschieden und somit konnten wir alle auf der Bank sitzenden Spielerinnen einsetzen und jede von ihnen konnte Spielpraxis sammeln.

Torübersicht: Melis Taymaz (9), Stephie Lupungu, Pia Terfloth, Jule Voss (je 3), Dina Abou-Rhaka, Luise Jakobeit, Tabea Stengel, Mara Hardenbicker (je 2)
wD-Jugend

Wald-Merscheider TV – HGR am 31.01.2016 | 12:12 (4:3)

von: Simon Stausberg

Beim Auswärtsspiel der weiblichen D-Jugend der HGR, taten sich die Mädels sehr schwer und erreichten gegen den 5. der Tabelle WMTV nur ein Unentschieden. In der ersten Hälfte, stand die Abwehr sehr gut und ließ nur wenig Chancen zu. Jedoch gelang den Mädels im Angriff nur sehr wenig, da sie sich zu wenig bewegten und nicht konsequent auf die Lücken stießen.

Nach der Halbzeit wandelten die Mädels den Halbzeitrückstand schnell in eine 2-Tore-Führung um, die sie bis 5 Minuten vor Schluss hielten, doch danach kamen die Solingerinnen wieder ran und glichen aus. 20 Sekunden vor Schluss hätten die Mädels sogar noch die Möglichkeit gehabt, den Siegtreffer zu erziehlen, doch durch einen Fehlpass im Aufbauspiel, liefen die Solingerinnen noch einen Tempogegenstoß, der nur gegen den Pfosten ging und somit blieb es bei einem gerechten Unentschieden.

Torübersicht: Terfloth, Jakobeit, Taymaz (je 3), Plückebaum, Voss, Stengel (je 1)
wD-Jugend

HSV Solingen-Gräfrath 2 – HGR 1 am 10.01.2016 | 7:22 (3:12)

von: Simon Stausberg

Zum Auftakt des neuen Jahres war die weibliche D-Jugend zu Gast bei der 2. Mannschaft des HSV Solingen Gräfrath. Von Beginn an waren wie Mädels die spielbestimmende Mannschaft und erspielten sich schnell einen komfortablen Vorsprung. Die Mädels spielten das ganze Spiel über sehr konzentriert und bauten den Vorsprung konstant aus bis zum Schluss.

Alles in allem war es ein souveräner und verdienter Sieg, wobei sich alle Spielerinnen zeigten und sogar die zwei Adamek Geschwister erste Spielpraxis sammeln konnten.

Torübersicht: Taymaz (6), Plückebaum (4), Voss, Abou-Rhaka, Hardenbicker (je 3), Jakobeit (2), Terfloth (1)