weibliche D-Jugend

wD-Jugend

HGR – SG Monheim am 09.11.2014 | 24:8 (9:6)

von: Simon Stausberg

Beim Heimspiel der weiblichen D-Jugend gegen die SG Monheim gab es einen deutlichen und verdienten Heimsieg. In der ersten Hälfte kamen die Mädels nur schwer ins Spiel. Die Abwehr stand nicht kompakt und und somit kamen die Monheimer zu vielen einfachen Toren. Im Angriff bewegten sich die Mädels zu wenig und griffen nicht die Lücken an. Somit kam es zu einem knappen Halbzeitergebnis von 9:6. In der zweiten Hälfte wurde es um einiges besser. Die Abwehr stand sehr gut und im Angriff kamen die Mädels zu vielen einfachen Toren, da sie nun mit Tempo und Druck spielten. Im Großen und Ganzen war es eine sehr gute Leistung der gesamten Mannschaft, die wir nun am Mittwoch gegen den WMTV bestätigen wollen.

Torübersicht: Mara Hardenbicker(6), Melis Taymaz(5), Laura Niemeyer, Jule Voss, Marie Kottsieper(je 3), Pia Terfloth, Emma Stausberg(je 2)
wD-Jugend

TV Ohligs 88 2 – HGR 1 am 27.09.2014 | 29:13 (16:8)

von: Simon Stausberg

Im letzten Spiel vor den Herbstferien der HGR gegen den OTV 2 präsentierte sich die wD sehr enttäuschend.

Der OTV war zwar ein sehr starker Gegner, die sowohl Individuel als auch Mannschaftlich unseren Mädels überlegen waren. Aber trotz dieser Tatsache wäre ein besseres Ergebnis Möglich gewesen. Von Anfang an war die Abwehr nicht kompakt genug und die OTVer kamen zu sehr einfachen Toren. Im Angriff schloss man zu hektisch ab und traute sich zu wenig zu. Sobald die Mädels mal mit Druck und Sicherheit spielten kamen auch gute Chancen und Tore dabei rum, aber von diesen Angriffen gab es leider zu wenige.

Auch in der 2. Halbzeit besserte es sich nicht. Die Mädels standen zwar in der Abwehr 1 gegen 1 besser aber die hart erabeiteten Ballgewinne wurden schnell wieder hergeschenkt durch fahrlässige und dumme Fehler.

Torübersicht: Melis Taymaz (4), Marie Kottsieper, Emma Stausberg (je 3), Mara Hardenbicker (2), Pia Terfloth (1)
wD-Jugend

TV Ohligs 88 – HGR am 14.09.2014 | 21:10 (12:7)

von: Paula Stausberg

Nach dem ersten Saisonsieg am vergangenen Wochenende kassierte die weibliche D-Jugend leider auch die erste Niederlage.

Mehrere Unstimmigkeiten und mangelnde Konzentration führten zu vielen Gegentoren in der Abwehr, aber auch im Angriff lief es nicht rund. Die Mädchen kamen nicht all zu oft zu Torchancen und wenn doch, dann wurden diese leider nicht verwertet.

Alles in allem ein Spiel, was auf jeden Fall ausbaufähig ist!

Torübersicht: Nina Cürten (TW), Emma Stausberg (4), Marie Kottsieper (3), Jule Voß (2), Laura Niemeyer (1), Jule Plückebaum, Melis Taymaz, Tabea Stengel, Pia Terfloth, Luise Jakobeit und Dina Abou-Rakha

HGR wD-Jugend – HSG Bergische Panther am 07.09.2014 | 18:10 (8:6)

von: Simon Stausberg

Erfolgreicher Saisonstart!

Der Saisonauftakt der wD der HGR ist gegen die Bergischen Panther mit einem 18:10 Sieg geglückt.

Da die Panther nur 6 Spielerinnen hatten, hieß es von Beginn an 5 gegen 5 auf dem Feld.

In der ersten Halbzeit gelang den Mädels noch nicht viel. In der Abwehr gab es keine Absprache, wodurch viele unnötige Tore fielen. Im Angriff spielte man zu hektisch und schloss zu früh ab. Dadurch viel die Führung zur Halbzeit nur so gering aus.

In der 2. Halbzeit spielten die Mädels um einiges konzentrierter. Die Abwehr stand nun besser und im Angriff gingen die Mädels besser in die Lücken und somit gelangen viele einfache Tore.

Torübersicht: Marie Kottsieper(8), Pia Terfloth(5), Melis Taymaz(1), Dina Abou-Rhaka(1), Jule Voss(1), Emma Stausberg(1), Jule Plückebaum(1), Tabea Stengel, Laura Niemeyer, Mara Hardenbicker, Sandy Hemker, Nina Cürten