2. Mannschaft Herren

2. Herren

HGR 2 – ATV Hückeswagen 1 Vorbericht

Aus www.rp-online.de

von: Henning Schlüter

Nach der desaströsen Leistung in der Vorwoche sinnt der ATV Hückeswagen im Derby bei der Zweitvertretung der HG Remscheid auf Wiedergutmachung. HGR-Trainer Markus Pütz hat sich für diese Partie eine besondere Vorbereitung ausgedacht: „Wir werden mit einem Großteil der Mannschaft am Freitag auf die Sportlerparty der Uni Wuppertal gehen und hoffen, dass die gute Laune bis zum Derby am Sonntag und auch über den Abpfiff hinaus bestehen bleibt.“ Pütz hat in dieser Woche den Fokus beim Training besonders auf die Abwehrarbeit gelegt. „Wir müssen die rechte Angriffsseite des ATV in den Griff bekommen, um dann unser Tempospiel aufzuziehen“, nennt der Coach sowohl die Stärken des Gegners als auch die seiner Mannschaft.

ATV-Coach Sebastian Mettler weiß, dass die Aufgabe in Neuenkamp schwer wird, setzt aber auch darauf, „dass wir gegen gute Mannschaften immer gut gespielt haben. Und Remscheid ist gut.“ Konditionell

weiterlesen
2. Herren

HGR 2 – HSG Bergische Panther 2 am 27.09.2014 | 39:25 (19:14)

Aus rp-online.de

von: Henning Schlüter

Landesliga: HGR und HCW holen sich den Derbysieg

Remscheid. (HS/miz/LF) Handball-Landesliga: HG Remscheid II – Bergische Panther II 39:25 (19:14)

Klar gewonnen, Mund abputzen, Essen gehen: So hätte das Samstagabend-Fazit für die Gastgeber lauten können, aber ganz so einfach war es auch nicht.

Ja, der Sieg war hochverdient, und schon alleine die personelle Überlegenheit (sechs Spieler saßen zunächst hinter der Bank) war erdrückend.
Aber die Panther waren wenigstens in Hälfte eins kein Fallobst. Im Gegenteil: Die Gäste brachten die 3:2:1-Deckung der Remscheider immer wieder ins Schwimmen, und bei mehr Glück (insgesamt neun Alutreffer) oder Zielwasser (drei Siebenmeter wurden vergeben) hätten die Raubtiere länger auf Augenhöhe mitspielen können.
Allerdings war auch das Offensivspiel der HGR noch ausbaufähig, „Das Angriffsverhalten der Rückraumspieler werden wir in der Pause weiter in den Trainings-Mittelpunkt

weiterlesen
Torübersicht: A. Jungjohann (7), Baier (7/5), Lüttger (5), L. Pütz, Elbracht (je 4), Voss, Halfmann, Paschkowski (je 3), Plückebaum (2), Heinz (1).