2. Mannschaft Herren

2. Herren

HGR 2 – HSG Bergische Panther 3 am 03.03.2018 | 37 : 24 (16 : 12)

von: Daniel Behle

Nach der Pflicht folgt die Kür!

Die beiden letzten Partien waren wegweisend für die Zweite. Gegen den damaligen Zweit- (Witzhelden) und Erstplatzierten (Wipperfürth) wurden gewonnen. Das war notwendig, um im Rennen um den Aufstieg weiter ein gehöriges Wörtchen mitreden zu können.

Allerdings muss man natürlich dazu sagen: diese Siege wären vollkommen wertlos, wenn man nun an der Siegeserie bis Saisonende nicht festhält. Dazu gehört natürlich im jeden Spiel dieselbe Einstellung an den Tag zu legen. Egal gegen wen man spielt.

Dass das nicht immer so einfach ist, zeigten die ersten zehn Minuten des Spiels gegen die Bergischen Panther (4:7). Eine Siegeserie von 13 Spielen kommt aber auch nicht von ungefähr. Mit diesem Selbstbewusstsein behielten wir die Ruhe, steigerte uns von Minute zu Minute. Nach sechzehn Minuten hatten wir den Ausgleich erzielt (9:9). Die Leistungssteigerung kam aus allen Mannschaftsteilen. Matthias entschärfte

weiterlesen
Torübersicht: Saalmann, Stausberg, Wittmaack (je 6), Pflüger (5), A. Jungjohann (4), Franz, Müller (je 3), Merckelbach (2), N. Jungjohann, Steinhoff (je 1).
2. Herren

SV Wipperfürth – HGR 2 am 25.02.2018 | 24 : 27 (11 : 12)

von: Daniel Behle

Das Dutzend ist voll!

Als die Zweite am späten Sonntagnachmittag nach Wipperfürth fuhr, ging es für sie um nichts weniger als um einen Sieg. Das Spiel gegen den Tabellenführer musste unbedingt gewonnen werden, um im Kampf um den Aufstieg weiterhin im Rennen zu bleiben. Begleitet wurde die Zweite von zahlreichen Zuschauern, die uns hervorragend unterstützten.

Da bei dieser Partie die Mannschaft mit der besten Abwehr (SVW) gegen die mit dem drittbesten Angriff (HGR) auf einander trafen, ging es darum, wer von beiden Teams seine Stärke besser auf die Platte bringen würde.

Am Anfang wurde auf jedem Fall mit Toren gegeizt. Erst nach vier Minuten fiel der erste Treffer für den Gastgeber (1:0). In der Folge wechselte die Führung immer wieder hin und her. Richtig überzeugen konnten beide Mannschaften dabei aber nicht. Bezeichnend war, dass wir nachdem beschriebenen Rückstand anschließend mit 1:3 in Führung gingen. Kapital schlugen wir

weiterlesen
Torübersicht: Stausberg (8), Wittmaack (6), Müller (5), Streitenberger (4), Franz, A. Jungjohann, Pflüger, Raguss (je 1).
2. Herren

HGR II triumphiert in Wipperfürth am 25.02.2018 | 24 : 27 (11 : 12)

aus: www.rga.de
vom: 26.2.2018
von: Andreas Dach

Handball: Den Remscheidern gelingt in der Bezirksliga die Revanche für die Hinspielpleite.

SV Wipperfürth – HG Remscheid II 24:27 (11:12). Die HGR II gewann das zweite Spitzenspiel in Folge und untermauerte durch den Erfolg am Mühlenberg ihre Aufstiegsambitionen. „Wir sind froh über die zwei Punkte“, sagte Trainer Jacek Krajnik. Und stattete Torhüter Nils Jungjohann mit einem Sonderlob aus: „Er hat die Karre aus dem Dreck geholt.“ Die Gäste hatten schon mit 20:15 geführt, als es plötzlich 24:24 stand. Jungjohanns gehaltener Siebenmeter war dann die Initialzündung für den Endspurt.

Torübersicht: Stausberg (8), Wittmaack (6), Müller (5), Streitenberger (4), Raguß, A. Jungjohann, Franz, Pflüger (je 1).
2. Herren

HGR II – TV Witzhelden I am 17.02.2018 | 29 : 26 (9 : 11)

So schön kann eine gelungene Aufholjagd sein: Die HG Remscheid II bleibt im Aufstiegskampf am Drücker. © Holger Battefeld

Anmerkung HGR:
Nächster „Showdown“ der HGR II am So., 25.2.2018 um 17.30 beim SV Wipperfürth, der (noch) mit zwei Punkten Vorsprung Tabellenführer ist  🙂
VOSS-Arena (Wipperfürth. Am Mühlenberg), Ostlandstraße, 51688 Wipperfürth
——————————————–

aus: www.rga.de
vom: 18.2.2018
von: Andreas Dach

Die HG Remscheid II macht den Aufstiegskampf in der Bezirksliga noch spannender.

HG Remscheid II – TV Witzhelden 29:26 (9:11).
Lange Zeit wurde das als Spitzenspiel apostrophierte Zusammentreffen des Dritten mit dem Ersten den hohen Erwartungen nicht gerecht. Beide Seiten agierten statisch, ängstlich und auch ideenlos. Wobei die Gäste bis weit in die zweite Hälfte hinein weniger Fehler machten und wie der sichere Sieger aussahen. Dass die HGR II mit einem furiosen Schlussspurt schließlich doch noch das bessere Ende für sich hatte, drückte

weiterlesen
Torübersicht: Kinder (7), Stausberg (5), Pflüger (4/1), Franz, Streitenberger, Krajnik (je 3), Wittmaack (2), Steinhoff, A. Jungjohann (je 1).
2. Herren

HGR 2 – TV Witzhelden am 17.02.2018 | 29 : 26 (9 : 11)

von: Daniel Behle

Furiose Schlussphase entscheidet das Spitzenspiel.

Nach zehn Siegen in Folge stand nun das Spiel gegen den Tabellenführer an. Die Zweite war also da, wo sie sein wollte. Sie hatte ihr Spitzenspiel. Der TV Witzhelden hatte das Hinspiel mit 32:29 gewonnen und stand zwei Punkte vor uns. Für beide Mannschaften ging also um viel.

In den ersten zehn Minuten zeigten wir im Angriff eine gute Durchschlagskraft. Allein Simon konnte drei Mal einnetzen und trug damit einen wichtigen Teil zu der 5:3 Führung bei. In der Folge wirkte die Zweite aber etwas verunsichert. Woran das lag? Schwer zu sagen. Im Angriff hatten wir auf jeden Fall nicht mehr das Selbstbewusstsein der Anfangsphase. Resultat waren einige Fehlwürfe. Zudem trafen wir häufig falsche Entscheidungen – wann der Ball besser weitergespielt oder besser der Abschluss gesucht werden sollte. Der Gast nutzte hier jeden unserer Unkonzentriertheiten eiskalt aus und dreht das Spiel (6:7). Von diesem

weiterlesen
Torübersicht: Kinder (7), Stausberg (5), Pflüger (4), Franz, Krajnik, Streitenberger (je 3), Wittmaack (2), A. Jungjohann, Steinhoff (je 1).