3. Mannschaft Herren

3. Herren

HGR 3 – TSV Aufderhöhe 4 am 21.03.2015 | 41:21 (21:7)

von: Daniel Behle

Ungefährdeter Sieg am HGR-Heimspieltag

Von Beginn an sorgte die Dritte für klare Verhältnisse. Hoch konzentriert und motiviert ließ man dem Gegner im Angriff kaum eine Chance Torgefahr auszuüben. So gelang dem Gast in den ersten Minuten kein einziges Tor und man erspielte sich eine 7:0 Führung. Auch im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit knüpfte die HGR an dieser Leistung an, und baute den Vorsprung über ein 10:1, 18:4 bis zum 21:7 Halbzeitstand aus.

In der zweiten Halbzeit ließ die Dritte vor allem in der Abwehr nach. Insbesondere im Mittelblock waren ein ums andere Mal große Lücken, welche es dem Gast aus Aufderhöhe ermöglichte zu leichten Toren zu kommen. Dem gegenüber war die Angriffsleistung der HGR weiter gut. So konnte man nach dem Hinspiel zu zweiten Mal in der Saison die 40-Tore-Marke knacken.

Torübersicht: Zimmermann (10), Stausberg (6), Raguss, Imping (je 4), Adamek, Blicke, Schumacher, Plesa, Reisdorf (je 3), Henche, Maul (je 1)
3. Herren

HGR 3 – DJK Unitas Haan 3 am 08.03.2015 | 39:28 (18:12)

von: Daniel Behle

Start – Ziel – Sieg für die HGR

Im Meisterschaftsspiel gegen die DJK Unitas Haan hatte die Dritte keine Probleme. Wo man im Hinspiel noch eine Niederlage (17:19), mit einer unterirdischen Wurfquote hinnehmen musste, konnte der Gegner im Rückspiel nur ein einziges Mal in Führung gehen (1:2). Dieser Rückstand hielt jedoch nicht lange an. Schnell drehte man das Spiel wieder, ging in Führung, und baute diese Stück für Stück weiter aus. Dabei gelang es der Dritten, vor allem dank guter Aktionen im Angriff das Spiel zu dominieren. So konnte sich die HGR bis zur Halbzeit einen sechs Tore Vorsprung herausspielen.

Den Beginn der zweiten Hälfte verschlief die Dritte etwas. Der Gast aus Haan konnte dadurch etwas herankommen. Allerdings geriet man dabei nie in Gefahr das Spiel noch aus der Hand zu geben. Nach kurzer Zeit ries man sich wieder zusammen und baute die Führung weiter aus. Das Ende der Partie verlief dann nur noch sehr schleppend,

weiterlesen
Torübersicht: Reisdorf 9, Kinder 7, Schumacher, Blicke, Stausberg je 4, Plesa 3, Adamek, Raguss, Zimmermann je 2, Maul, Kluth je 1
3. Herren

HC Wermelskirchen 3 – HGR 3 am 28.02.2015 | 33:27 (16:12)

von: Daniel Behle

Großartig gekämpft, trotzdem verloren.

Die Dritte fuhr am Samstag nach Wermelskirchen mit einem kleinen Kader und einigen kranken Spielern. Zumal es gegen den Tabellendritten ging, waren schwierige Voraussetzungen von vorne herein gegeben. Davon ließ sich die HGR aber wenig beeindrucken. Während des gesamten Spiels lieferte man dem Gastgeber einen unglaublichen Kampf.

Zu Beginn der Partie entwickelte sich zunächst ein ausgeglichenes Spiel, wobei keine der beiden Mannschaften einen Zugriff in ihrem Abwehrspiel fanden. Bei der HGR machte das sich in zu hoher Passivität bemerkbar. Dadurch konnten die Wermelskirchener Rückraumschützen immer wieder einfache Tore aus acht Meter Entfernung erzielen. Das Angriffsspiel war im Gegensatz dazu in vielen Phasen der ersten Halbzeit sehr gut. Die Spielzüge waren gut gewählt und fanden zum gewünschten Erfolg. Die Dritte musste jedoch dem hohen Tempo mehr und mehr Tribut zollen. Dadurch gelang es dem

weiterlesen
Torübersicht: Reisdorf (6), Stausberg (5), Adamek, Henche, Schumacher (je 4), Kluth (2), Maul, Raguss (je 1)
3. Herren

HC Wermelskirchen 4 – HGR 3 am 24.02.2015 | 19:27 (9:15)

von: Daniel Behle

Souveräner Sieg im Nachholspiel

Die Dritte nimmt beide Punkte mit aus Wermelskirchen und hatte dabei keine großen Probleme das Spiel am Dienstagabend zu gewinnen.

Dabei legte die HGR, wie schon am Wochenende, super los. Schnell konnte man mit 4:0 in Führung gehen. Und bis zum 6:1 war Leistung auch sehr überzeugend. Anschließend kehrte aber der Schlendrian ein. In der Abwehr wurde nicht mehr richtig verrückt und im Angriff agierte man manchmal zu überhastet. Das ermöglichte dem Gastgeber immer häufiger einfache Tore zu werfen. So ließ man den Gegner bis auf 6:8 heran kommen. Immerhin wachte man nun wieder auf und steigerte sich bis zur Halbzeit (15:9).

Auch in der zweiten Hälfte der Partie schaffte es die Dritte nicht über einen längeren Zeitraum hinweg eine stabile Leistung zu bringen. Obwohl man dem Gegner klar überlegen war, ließ man ihn immer wieder gewähren. Im Angriff begann die HGR damit, den gegnerischen Torhüter warm

weiterlesen
Torübersicht: Stausberg (6), Reisdorf, Bona, Adamek (je 5), Knaup (2), Blicke, Kluth, Raguss, Zimmermann (je 1)
3. Herren

HGR 3 – TV Haan 2 am 22.02.2015 | 24:30 (14:16)

von: Daniel Behle

Niederlage gegen den Tabellenführer

Die Dritte verliert ihr Heimspiel gegen Tabellenführer aus Haan mit 24:30.

In der ersten Halbzeit entwickelte sich zunächst eine hochklassige Partie. Dabei begann die HGR stark und konnte sich eine 3:0 Führung erspielen. Der Gast aus Haan ließ sich davon aber nicht beeindrucken und konnte beim 5:5 erstmalig ausgleichen. Vor allem dank einer guten Torhüterleistung konnte die Dritte immer wieder in Führung gehen. Die Haaner blieben jedoch konsequent dran und waren dabei meistens von Halbrechts oder von Rechtsaußen erfolgreich. Mit zunehmender Spieldauer schlichen sich bei der HGR immer mehr technische Fehler ein, welche der Gast eiskalt zu nutzen wusste. So konnte Haan mit 14:13 erstmalig in Führung gehen.

In der zweiten Halbzeit fehlte dann jedoch die Kraft, um den Spitzenreiter noch in Gefahr zu bringen. Bis zum 20:23 war man noch in Schlagdistanz. Dann brach die HGR jedoch ein. Der TV Haan nutzte

weiterlesen
Torübersicht: Adamek (7), Reisdorf (5), Stausberg (4), Bona, Raguss (je 3), Henche (2)