HGR mA-Jugend – BHC 2 am 31.08.2014 | 25:24 (16:14)

von: Leonard Bona

Zittersieg zum Auftakt!

Nach einer durchwachsenen Vorbereitung hatte es die A-Jugend zum Start mit der Zweitvertretung des Bergischen HC zu tun.

Die HG, als Favorit in das Spiel gegangen, ging schnell in Führung und konnte sich insbesondere durch eine geschlossene und konzentrierte Abwehrleistung vom Gegner absetzen. Beim Stand von 10:6 kam allerdings ein Bruch ins Spiel. Einige Fehler im Angriff und eine löchrige Abwehrseite sorgten dafür, dass die Gäste den Rückstand aufholten und schließlich sogar mit 11:12 in Front lagen.

Nach einem Team-Timeout neu eingestellt, besserte sich das Spiel der Remscheider wieder ein wenig und so konnte man sich zumindest noch einen knappen Halbzeitvorsprung erspielen.

Die zweite Hälfte begann die HG erneut höchst fokussiert! Die sichere 6:0-Abwehr war sehr effektiv,

weiterlesen
Torübersicht: Frank, Raguss (Tor), Jaspers (8), Jaehnichen, Kinder (je 5), Knaup (4), Bona, Maul, Zimmermann (je 1), Fritsch, Plesa

3. Life Design Cup für B-Jugend Mannschaften

Auch bei der 3. Auflage des Life Design Cup´s zur Vorbereitung auf die Saison 2014/2015 trafen in diesem Jahr sechs B-Jugend Mannschaften aufeinander.

In der fairsten Art, ein Turniere zu spielen, spielte hier jeder gegen jeden. Da das Turnier als Vorbereitungsturnier für alle Mannschaften genutzt werden sollte, spielten alle Mannschaften fünf mal 30 min. und am Ende merkte man wie kräftezehrend das Turnier war.
In 13 von 15 Spielen traf die bis dahin ungeschlagene HG Remscheid auf den TV Haan.
In der ersten Halbzeit lag man zu Pause noch mit 9:7 vorn, doch dann, in der 2ten Halbzeit, ging körperlich nichts mehr und so kamen die Spieler der HG Remscheid nur noch zu einem Tor und verloren das Spiel. Gerade gegen die sehr kompakte 6-0 Deckung taten sich die Spieler sehr sehr schwer. Dies wird in den nächsten Trainingseinheiten aufgearbeitet werden.

Aber die neuen Abwehrformationen, die ab der B-Jugend gespielt werden können, wurden schon sehr gut umgesetzt.

weiterlesen

1.Herren Oberliga Pressekonferenz BM/RGA mit Heino Kirchhoff

Heino Kirchhoff bastelt an einem schlagkräftigen Team

Seit drei Wochen steht fest, dass Heino Kirchhoff in der neuen Saison den Handball-Oberligisten HG Remscheid trainiert. Damit tritt er die Nachfolge von Mike Novakovic an, der den Verein nach acht Jahren verlässt. Die Arbeit hat Kirchhoff bereits aufgenommen und arbeitet derzeit an einem schlagkräftigen Team.

Herr Kirchhoff, Sie feiern am Donnerstag in dieser Woche Ihren 60. Geburtstag. In diesem Alter machen sich viele in erster Linie Gedanken um ihren Ruhestand. Sie übernehmen in der neuen Saison den Handball-Oberligisten HG Remscheid als Trainer. Warum?

HeinoKirchhoff: Ehrlich gesagt hatte ich mich mit dem sportlichen Ruhestand bereits angefreundet. Mein letztes Engagement in Ohligs war überhaupt nicht nach meinem Geschmack. Da passte es einfach nicht. Aber dann kam der Anruf des HGR-Vorsitzenden Ralf Hesse.

Und hat er

weiterlesen

Neues Führungstrio bei der HGR

Foto: Hertgen

Thomas Holz (li.) und Ralf Hesse bei der „Matinee des Sports“ im Teo Otto Theater. Sportlich wollen der neue HGR-Vorsitzende und sein Vorgänger, der am 1. Juli die Geschäftsführung übernimmt, gemeinsam einiges bewegen. FOTO Hertgen

aus: www.rp-online.de
vom: 28.5.2014
von: Henning Schlüter

Aufbruch statt Abbruch bei der HGR
Remscheid. Handball: Ralf Hesse löst Axel Altena, der aus privaten Gründen zurücktritt, als Geschäftsführer des Oberligisten ab.

Sie spielten sich die Bälle wohlsortiert zu. Sowohl das alte, als auch das neue „Dreigestirn“ an der Spitze der HG Remscheid. Die Führung der Handballer bat – wie berichtet – am Montag zum Pressegespräch, um mit scheinbaren Irritationen im Zusammenhang mit dem Führungswechsel aufzuräumen. Und um mitzuteilen, dass Axel Altena als Geschäftsführer

weiterlesen