Allgemein

1. Herren: Jetzt steigen langsam auch die Ansprüche

Beim Turnier in Wuppertal am vergangenen Wochenende belegte die HGR den fünften Platz. In Pulheim will man mehr. © Peter Kuhlendahl

aus: www.rga.de
vom: 22.8.2019
von: Peter Kuhlendahl

Jetzt steigen langsam auch die Ansprüche
HGR beim Turnier in Pulheim.

Langsam aber sicher steigen im Lager der HG Remscheid auch die Ansprüche: „Es wäre nicht schlecht, wenn wir mal einen Turniersieg landen würden“, meint HGR-Trainer Frank Berblinger vor dem nächsten Auftritt seines Teams bei einer solchen Veranstaltung. An diesem Freitag und Samstag ist der Regionalligist beim GWG-Rhein-Erft-Cup in Pulheim vor den Toren Kölns im Einsatz.

Ausrichter sind die Pulheim Hornets, die in der Mittelrhein-Oberliga spielen. Die Gastgeber mussten allerdings kurzfristig den Turnierplan umstricken, da ein Team seine Teilnahme abgesagt hatte. Fünf Mannschaften sind nun dabei, die sich nach dem Modus Jeder gegen Jeden messen. Die Spielzeit beträgt jeweils zwei mal 20 Minuten.

Regionalligist eröffnet Turnier gegen Gastgeber

Die HGR eröffnet das Turnier am Freitag (19 Uhr) gegen Pulheim.

weiterlesen

Die Zweite beim Selbstverteidigungstraining MBO³

von: Daniel Behle

Am vergangenen Samstag hatte die Zweite ein ganz besonderes Training. Insgesamt zwölf Spieler von uns waren zu Gast bei MBO³ – Mind Body Optimiser³ in Wuppertal. Nach einer intensiven Aufwärm- und Krafteinheit zeigte uns Georgios Pacos verschiedene Möglichkeiten zur Selbstverteidigung.

Einhelliger Konsens: Das Team hatte eine Menge Spaß, wurde ordentlich gefordert und hat sicherlich einiges dazu gelernt.

Vielen Dank für die Trainingseinheit!

https://www.facebook.com/mindbodyoptimiser3/

Aufsteiger HG Remscheid stellt sich der Öffentlichkeit vor

HGR-Boss Ralf Hesse richtete seine Worte auch an die Spieler des Regionalligisten. © Peter Kuhlendahl

Ralf Hesse und Frank Berblinger im rs1.tv-Interview
HG Remscheid vor der neuen Saison 2019/2020

aus: www.rga.de
vom: 12.7.2019
von: Peter Kuhlendahl

Aufsteiger HG Remscheid stellt sich der Öffentlichkeit vor

Seit knapp vier Wochen bereiten sich die Handballer der HG Remscheid auf die im September beginnende Regionalligasaison vor.

Am Donnerstagabend kam in den Trainingsalltag beim Besuch eines langjährigen Sponsors ein wenig Abwechslung. Im Autohaus Kaltenbach in Remscheid standen die HGR-Verantwortlichen vor Pressevertretern im Hinblick auf die neue Spielzeit Rede und Antwort.

Dabei wurden natürlich auch die Neuzugänge kurz vorgestellt. Vom Verbandsligisten HSG Bergische Panther II sind Yannick Faust sowie Tobias Bonekämper gekommen und vom Oberligisten LTV Wuppertal Florian Hinkelmann. Moritz Mettler vom Landesligisten

weiterlesen

HGR wE-Jugend beim Barmenia Cup in Wuppertal

von: Stephan Grund

Die Mädelsmannschaft  (wE-Jugend) von Leonie & Lukas Pütz sowie Tanja Grund nahm heute in Wuppertal am Barmenia Cup teil. Beim Barmenia Cup wird ohne Platzierungen gespielt und jedes Kind bekam am Ende des Turniers einen kleinen Pokal und ein T-Shirt überreicht. Erfreulicherweise hat heute jede unserer Spielerinnen mindestens ein Mal ins Tor getroffen  🙂

(mehr …)

HGR Förderverein: Infos von der Mitgliederversammlung am Do., den 13.6.2019

von links: Bernd Pflüger (2. Vorsitzender), Ulrike Paschkowski (Schriftführerin), Holger Röhrig (Beisitzer), Martin Paschkowski (1. Vorsitzender), Wolfgang Voß (Kassenwart). Es fehlt: Stephan Grund (Beisitzer)

von: Martin Paschkowski

Am Do., den 13.6.2019 hat die jährliche Mitgliederversammlung des HGR Fördervereins der Handballjugend e.V. im Backhaus „Augusta Hardt Horizonte (AHH)“, Sauerbronnstr. 8a, 42897 Remscheid (Lennep) von 18.30 – 19.50 Uhr stattgefunden.

Tagesordnungspunkte

TOP 1   Tätigkeitsbericht des Vorstands
TOP 2   Bericht des Kassenwarts
TOP 3   Bericht der Kassenprüfer
TOP 4   Entlastung des Vorstands
TOP 5   Vorstandswahlen
– 1. Vorsitzender
– 2. Vorsitzender
– Kassenwart
– Schriftführer
TOP 6   Wahl der Beisitzer (2)
TOP 7   Wahl der Kassenprüfer (1)
TOP 8   Verschiedenes

An der Mitgliederversammlung nahmen 9 Personen teil; davon 8 stimmberechtigt.
Insgesamt hat der Förderverein derzeit 93 Mitglieder. Beteiligungsquote: 8,6

weiterlesen