C1-Jugend (m)

mC1-Jugend

HGR – Tusem Essen am 23.09.2017 | 27 : 15

von: Stephan Mehlhorn

Es gibt nicht viel über das Spiel zu berichten. Wir haben 2 Punkte und fertig.

Früher haben wir immer gesagt: Man hat immer 2-3 sch….. Spiele pro Saison. Somit haben wir das erste hinter uns.

Man kann aber auch sagen: Ein gutes Pferd springt nicht höher, als es muss. Denn was die Mannschaft gegen aufopferungsvolle kämpfende Essener Spieler zeigte, war nicht eines Tabellenführers würdig.

Jetzt haben wir erst in 2 Wochen unser nächstes Spiel, da wir leider nur 11 Mannschaften in der Liga haben und somit jede Woche eine Mannschaft aussetzt. Viel Zeit um uns auf das schwere Spiel gegen Solingen vorzubereiten.

Bericht Stephan Mehlhorn  Fotos Sylvia Mehlhorn

weiterlesen

Torübersicht: Johannes Bona (Tor), David Ruß (1), Erik Derevjanko, Lennert Herder (2), Lucas Tepper (1), Melvin Joest, Mika Schiewe (2), Nico Berke (6), Niklas Bruggaier (2), Philipp Aster (Tor), Tim Botsch(10), Timon Mehlhorn (2), Tom Laube (1)
mC1-Jugend

SC Bayer 05 Uerdingen – HGR am 17.09.2017 | 22 : 26

von: Stephan Mehlhorn

Unsere 1te große Auswärtsfahrt führte uns nach Krefeld. Die hieß „frühes Aufstehen“ an einem Sonntag! Um 9 Uhr war für die meisten Abfahrt ins Abenteuer Verbandsliga. Leider musste sich unser bester Schütze aus dem letzten Spiel, Timon, krank melden. Auch Phillip fehlte noch verletzungsbedingt.

Die Jungs haben sich vermutlich nicht vom frühen Aufstehen beirren lassen. Nach 15 min waren wir mit 11:5 davongeeilt. Die Abwehr des Gegners wurde förmlich auseinander genommen. Mitunter wusste Uerdingen nicht, wo er welchen Spieler decken soll. Hinter einer recht guten Abwehr stand wieder ein starker Phillip Aster im Tor, der die durchkommenden Bälle größtenteils entschärfte. Leider wurde nach den ersten 15 Minuten das Handballspielen eingestellt. Der Angriff wurde plötzlich von Einzelaktionen bestimmt, anstatt den freien Nebenspieler anzuspielen. So kam der Gegner wieder verdächtig nahe an uns heran.

Mund abwischen und wieder zu

weiterlesen
Torübersicht: Johannes Bona, Philipp Aster, Tim Botsch 6, Mika Schiewe 1, David Russ 7, Niklas Bruggaier 1, Laurin Mairle 7, Tom Laube 1, Erik Derevjanko, Pasquale Cammareri, Nico Berke 2, Melvin Joest 1, Lennert Herder
mC1-Jugend

HGR – ASV Süchteln am 09.09.2017 | 20 : 17

von: Sylvia Mehlhorn

Das erste Meisterschaftsspiel außerhalb des Bergischen Handballkreises wurde souverän gewonnen.

Erst folgte eine Hiobsbotschaft der nächsten. Gleich 3 etatmäßige Rückraumspieler sagten aus unterschiedlichen Gründen für unser erstes Spiel in der Verbandsliga ab.

Die körperlichen Vorteile unseres Gastes machten die Jungs durch große Kampfbereitschaft wett.

Die ersten 10 Minuten waren sehr ausgeglichen, erst dann konnten wir uns erstmals etwas absetzen. Dies führte bis zu einer 5 Tore Führung 10 Minuten vor Schluss.

Phillip im Tor erwischte einen Sahnetag und entschärfte so manche 100%ige Chance.

Die Deckung tat sich mehrmals schwer gegen einen robusten Gegner. Hieran muss noch wesentlich mehr gearbeitet werden, möchte man in Zukunft noch höhere Ziele erreichen.

Im Angriff sieht es immer mehr nach einem funktionierenden System aus. Die Auftakthandlungen hebelten die gegnerische Abwehr mehrmals aus den Angeln.

weiterlesen
Torübersicht: Botsch (3), Bruggaier (1), Mehlhorn (7), Joest (3), Herder (2), Schiewe (4)
mC1-Jugend

HSV Solingen Gräfrath 3 – HGR 1 am 19.03.2017 | 10 : 21 (5 : 10)

von: Stephan Mehlhorn

Da ist der Punkt!

Über das Spiel legt man lieber den Mantel des Schweigens. Keiner hat auch nur annähernd seine Leistung abgerufen. Daher auch das recht knappe Ergebnis.

Fakt ist aber: Wir haben uns den 5ten Platz hinter den 4 Platzhirschen erspielt. Damit bin ich sehr zufrieden.

 

Torübersicht: Aster (Tor), Rosenberg (Tor), Russ 5, Bruggaier 1, Mairle , Laube 3, Derevjanko, Berke 4, Joest 4, Herder 2, Schiewe 2, Mehlhorn
mC1-Jugend

HGR – JSG Füchse Oberberg am 17.03.2017 | 25 : 24 (10 : 15)

von: Stephan Mehlhorn

Nichts für schwache Nerven!

Das Spiel in der 1ten Halbzeit hat mir gar nicht gefallen. Vorne wurde zu oft die falsche Entscheidung getroffen und in der Abwehr ließ man lieber den Gegner frei zum Schuss kommen, anstatt ihn zu bekämpfen. So kam es, dass wir zurecht mit 5 Toren im Hintertreffen in die Halbzeit gingen.

Somit spreche ich lieber über die 2te Halbzeit. Jetzt kam im Angriff unsere bessere Technik und Taktik immer besser zum Vorschein. Das körperliche Defizit war nicht mehr zu erkennen. Auch in der Deckung wurde der Kampf angenommen und es entwickelte sich das Spiel, wovon ich ausgegangen bin. Die 2te Halbzeit haben wir 15:9 gewonnen!

Dieses Ergebnis hätte ich eigentlich von beiden Halbzeiten erwartet. Ich freue mich schon auf das Spiel, an dem die Mannschaft von Anfang an an ihr Können glaubt.

Ein riesen Kompliment an die Mannschaft, die mit diesem Sieg den 5ten Platz in der Liga fast  gesichert hat. Es fehlt nur

weiterlesen
Torübersicht: Bona (Tor), Aster (Tor), Russ 2, Bruggaier 2, Mairle 1, Laube 1, Derevjanko , Mehlhorn 7, Berke 4, Joest 2, Herder 4, Wolff, Schiewe 2, Cammareri