Berichte Senioren

Nächster Schritt: Regionalliga Nordrhein und Mittelrhein brechen Saison ab

aus:
https://www.harzhelden.news/2020/04/03/naechster-schritt-regionalliga-und-mittelrhein-brechen-saison-ab/
vom: 3.4.2020

Handball und Corona
Nächster Schritt: Regionalliga und Mittelrhein brechen Saison ab

Nach der Erklärung des Verbandes wird es in dieser Spielzeit keine Absteiger geben. Unklar ist noch das Schicksal von Regionalliga-Spitzenreiter Opladen.

Es schien eine unendliche Geschichte zu werden und die meisten Landesverbände warteten vor allem darauf, was der große DHB als oberster Dienstherr in diesen coronabedingten unruhigen Wochen beschließen möge: Geht die Saison weiter? Wenn ja, wie und wann? Wird sie abgebrochen? Seit gestern Nachmittag liegt die Antwort vor: „Der Spielbetrieb bleibt

weiterlesen

HG Remscheid meldet Kurzarbeit an

HGR-Boss Ralf Hesse ist derzeit sehr nachdenklich, wie es beim Regionalligisten weitergeht. Foto: batte (Archiv)

aus: Bergische Morgenpost
http://rp-epaper.s4p-iapps.com/artikel/940804/16290215
vom: 24.3.2020
von: Peter Kuhlendahl

Handball: Regionalligist reagiert wegen fehlender Einnahmen.

REMSCHEID | Vor einem Berg von Fragezeichen stehen aktuell auch die Handballer der HG Remscheid. Aufgrund der Corona-Krise geht derzeit beim Regionalligisten nichts mehr. Aus diesem Grund hat HGR-Boss Ralf Hesse jetzt reagiert und für die Betriebs- und Marketing GmbH Kurzarbeit angemeldet. „Da wir aktuell keine Einnahmen haben, ging es nicht mehr anders“, erklärt Ralf Hesse.

Da derzeit ein Zusammentreffen des Regionalligateams nicht möglich ist, sind die Spieler über die gemeinsame WhatsApp-Gruppe informiert worden, dass es nun finanzielle Kürzungen bei ihnen gibt. Hesse: „Dafür zeigen aber alle großes

weiterlesen
2. Herren

Mettmann-Sport 2 – HGR 2 am 07.03.2020 | 29 : 31 (15:16)

von: Daniel Behle

In der Rückrunde weiterhin ungeschlagen!

Wenn man beim Tabellenletzten spielt, ist das nicht immer so einfach wie das manche vielleicht meinen. Was natürlich nichts daran ändert, dass man gewinnen muss und gut spielen will.

Nun, die personelle Situation hatte sich im Vergleich zu der vergangenen Woche nicht wirklich verbessert. An unserem Ziel änderte sich dadurch aber nichts: zwei Punkte sollen her. Das Spiel gestaltete sich jedoch lange Zeit ausgeglichen. Wir liefen dabei einem ein bis zwei Tore Rückstand hinterher, ohne dabei in Gefahr zu geraten, deutlich ins Hintertreffen zu geraten. Unsere Probleme waren zu diesem Zeitpunkt vor allem in der Defensive zu suchen. Das spiegelte sich auch im Ergebnis wieder. Nach zehn Minuten stand es 8:6 für Mettmann. Im Angriff lief es zwar nicht super, aber trotzdem immer noch so gut, dass wir nicht den Anschluss verloren. Torsten war es, der immer wieder den Ball ins Tor warf. Und auch

weiterlesen
Torübersicht: Pflüger (9), Kinder, Mettler, Wittmaack (je 4), Franz, Merckelbach, Stausberg (je 3), Raguß (1).
2. Herren

HGR 2 – Ohligser TV am 29.02.2020 | 28 : 26 (16 : 13)

von: Daniel Behle

Mit einer Energieleistung zu zwei Punkten!

Das Rückspiel gegen den Ohligser TV hatte in den Voraussetzungen eine Parallele zum Hinspiel. In beiden Partien konnten wir nur einen Rumpfkader aufbieten.

In solchen Situationen ist es natürlich immer besonders wichtig, dem Gegner das nötige Maß an Kampf und Willen entgegenzusetzen, um die fehlende Breite im Kader zu kompensieren. Was passiert, wenn das nicht geschieht, konnte man in der Anfangsphase sehen, wo wir nicht die nötige Einstellung auf die Platte brachten. Wir brauchten uns also nicht zu wundern, dass wir mit 2:5 ins Hintertreffen gerieten.

In der Folge wurden wir aber Stück für Stück besser. Das hatte gleich mehrere Gründe. Sicherlich sparte der Gast nicht gerade mit technischen Fehlern, aber wir wussten das auch für uns zu nutzen. So kamen wir wenig später zum Ausgleich (7:7). Bis zum 10:11 liefen wir jedoch immer noch einem Rückstand hinterher. Danach kippte das Spiel

weiterlesen
Torübersicht: Kinder (7), Franz, Pflüger (je 5), Wittmaack (4), Müller, Stausberg (je 3), Brefka (1).