Berichte Senioren

1. Herren

HGR feiert Aufstieg in die Regionalliga am 05.05.2019 | 20 : 28 (10 : 12)

Momente für die Ewigkeit: Die HG Remscheid feierte nach dem Abpfiff gemeinsam mit ihren stimmgewaltigen Fans. © Andreas Dach

rs1.tv – das Online Stadtfernsehen für Remscheid
Interviews mit den Protagonisten und Impressionen nach dem erfolgreichen Aufstiegsspiel

https://youtu.be/HVF0fChA7Cc

———————————————–

aus: www.rga.de
vom: 5.5.2019
von: Andreas Dach

HGR feiert Aufstieg in die Regionalliga
Bei dem Oberligisten brechen alle Dämme. Nach Sieg in Neukirchen fließt der Schampus.

Das sportliche Kunstwerk ist vollbracht: Die HG Remscheid spielt künftig in der Handball- Regionalliga. Mit dem 28:20 (12:10)-Sieg beim SV Neukirchen-Vluyn hielt die Mannschaft von Lukas Steinhoff jeglichem

weiterlesen
Torübersicht: Heimansfeld (10/5), Rath (5), Pütz, Schiewe (je 3), Schönfeld, Jansen (je 2), Voß, Hermann, Baier (je 1).
2. Herren

HSG Bergische Panther 3 – HGR 2 am 04.05.2019 | 29 : 26 (16 : 15)

von: Daniel Behle

Die Zweite schließt die Saison auf dem dritten Tabellenplatz ab.

Die Niederlage im letzten Saisonspiel gegen die Bergischen Panther war ärgerlich und auch vermeidbar. Zum einen, weil wir, wie schon in letzten Wochen, nicht so überzeugen konnten, wie wir das fast während der gesamten Saison getan hatten. Zum anderen, weil wir, statt auf dem zweiten Platz zu stehen, am Ende doch auf dem dritten Platz abrutschten.

Nachdem wir nun die letzten vier Spiele auf dem zweiten Tabellenplatz standen, kann man sich vielleicht die Frage stellen, ob es „nur“ der dritte Platz geworden ist. Direkt nach der 29:26 Niederlage hat sich das sicherlich auch so angefühlt. Dabei muss man ohne Zweifel zugeben, dass die Zweite gegen eine gut spielende Mannschaft verloren hat. Dabei war der Beginn der Partie eigentlich vielversprechend (1:5). Diese Leistung konnten wir aber leider nicht über die gesamte Zeit aufrechterhalten. Nach 20 Minuten war der Vorsprung endgültig

weiterlesen
Torübersicht: Franz (6), Kinder, Stausberg (je 5), Jäschke (3), Jungjohann, Müller, Pflüger (je 2), Pfeiffer (1).

1. Herren Oberliga: HGR will jetzt die finale Hürde nehmen

Gemeinsam sind sie stark: Die Handballer der HG Remscheid schwören sich auf einen Sieg in Neukirchen ein. Und damit den Aufstieg. © Holger Battefeld

aus: www.rga.de
vom: 2.5.2019
von: Peter Kuhlendahl

HGR will jetzt die finale Hürde nehmen
Oberligist muss am Sonntag in Neukirchen ran. Bei einem Sieg steigen die Remscheider auf.

Es ist eine Geschichte, wie sie nur der Sport schreiben kann. Vor knapp zwei Monaten, genauer gesagt am 9. März, kassierte die HG Remscheid im Spitzenspiel der Oberliga eine bittere 25:33-Pleite beim damaligen Primus Unitas Haan. Das große Ziel, der Aufstieg in der Regionalliga, schien abgehakt. Alle sogenannten Experten waren sich einig, dass sich die Haaner den Titel nicht mehr nehmen lassen.

Die Wochen vergingen. Beide Teams siegten vier Mal im Gleichschritt. Doch dann patzte die Unitas zunächst beim Remis in Mettmann und verlor anschließend zuletzt gar in eigener Halle gegen Langenfeld II. Derweil feierten die Remscheider zwei weitere Erfolge, stießen

weiterlesen
1. Herren

Auswärtssieg – Regionalligaaufstieg nun selbst in der Hand am 27.04.2019 | 32 : 35 (17 :18)

Dominik Voß steuerte in Aldekerk sieben HGR-Tore bei. © Holger Battefeld

aus: www.rga.de
vom: 28.4.2019
von: Peter Kuhlendahl

Die HGR hat es nun selbst in der Hand
Oberliga: Remscheid an der Spitze.

Sie hatten einen „Informanten“ in Haan sitzen, der dort die Partie des Spitzenreiters gegen die SG Langenfeld II verfolgte. Und als der die fast schon sensationelle 29:31 (13:16)-Niederlage der Unitas am Samstagabend übermittelte, kannte der Jubel im Lager der HG Remscheid keine Grenzen mehr. Denn sie hatte zwei Stunden zuvor ihre Aufgabe erledigt und einen 35:32 (18:17)-Sieg beim TV Aldekerk II gelandet. Damit hat die HGR den Primus vom Thron gestoßen. Mit einem Sieg am nächsten Sonntag beim Tabellenletzten Neukirchen wäre der Aufstieg in die Regionalliga perfekt.

„Das ist unglaublich. Ich konnte es zunächst nicht glauben“, berichtete HGR-Trainer Lukas Steinhoff. Ähnlich ging es seinen Schützlingen, die mittlerweile längst auf ihren Heimwegen waren und sich den Rest des Abends über die unterschiedlichsten

weiterlesen
Torübersicht: Voß (7), Heimansfeld (7/3), Baier (5), Pütz (4), Schiewe, Rath, Hermann (je 3), Schönfeld (2), Jansen (1).
2. Herren

HC Wermelskirchen – HGR 2 am 27.04.2019 | 28 : 26 (13 : 15)

von: Daniel Behle

Eine bittere Niederlage!

Im Saisonendspurt verliert die Zweite immer häufiger ihre eigene Linie und muss in Wermelskirchen eine Niederlage hinnehmen.

Die ersten Minuten waren eigentlich vielversprechend. Mit Jonas hatten wir von Beginn an einen guten Rückhalt und gingen mit 0:2 in Führung. Vor allem durch zu viele Fehlwürfe gelang es uns allerdings nicht, Kapital daraus zu schlagen. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, in der die Führung im Minutentakt wechselte. Erst lag der Gastgeber vorne (3:2), dann wieder wir (3:4). Die Abwehrleistung war bei uns sehr wechselhaft. Manchmal gab es Phasen, wo wir immer wieder einen Schritt zu spät kamen und dann hatten wir wieder Phasen, wo wir uns immer wieder den Ball holten und über den Tempogegenstoß zum Erfolg kamen. Der letztere Punkt war auch eine Ursache dafür, dass die Zweite zum Ende der ersten Halbzeit ein wenig Oberwasser hatte und so mit einem Spielstand von 13:15 in die Pause

weiterlesen
Torübersicht: Kinder (7), Jungjohann (5), Pflüger (4), Franz, Müller, Stausberg (je 3), Pfeiffer (1).