Berichte Junioren

mE1-Jugend

HGR – HSG Rade./Herbeck am 19.11.2017 | 38 : 7 (17 : 2)

von: Lucas Müller

Spielbericht … (?)

Es spielten und trafen:
Anton (TW), Jakob (4), Phillip (2), Finley (6), Niklas (5), David (8), Jannis (2), Timo (4), Kai, Malte (7)

Torübersicht: Jakob (4), Phillip (2), Finley (6), Niklas (5), David (8), Jannis (2), Timo (4), Malte (7).
mD1-Jugend

HGR – TuS Wermelskirchen am 12.11.2017 | 27 : 10 (13 : 4)

von: Nils Adamek

Sonntags morgens 9:00 Uhr war einfach zu früh für unsere Jungs der D-Jugend. Zur ungewohnten Zeit waren die Jungs nicht imstande, ihre Leistung der vergangenen Spiele zu zeigen und somit ein Zeichen zum Erreichen der Besten-Gruppe zu setzen. Dennoch war der Sieg zu keinem Zeitpunkt gefährdet und man konnte die 2 Punkte in eigener Halle halten.

Nun heißt es aus diesem Spiel zu lernen und die kommende Trainingswoche zu nutzen, um am Samstag beim Haaner TV wieder zu alter Stärke zurück zu finden.

Torübersicht: Niedzwiadek (13), Heckmann (5), Fortmann (4), Holten und Klarhof je (2), Simon (1)
F1-Jugend

F1-Jugend nimmt erfolgreich am Rade-Kids-Cup teil

von: Jürgen Larmann

Wir haben heute am Rade-Kids-Cup teilgenommen. Unter 18 Mannschaften (in vier Gruppen) haben wir insgesamt  den 5. Platz belegt.

Wir haben lediglich das erste Spiel gegen den WMTV – den späteren Turniersieger – verloren.

Alle anderen Spiele gegen LTV Lüttringhausen, Langenfeld 2, Dormagen und Haldern/Herbeck haben wir gewonnen.

Der Spielmodus sah leider vor, dass nur die Gruppenersten den Turniersieg ausspielen. So konnten wir uns aber den Titel der besten Zweiten aller Gruppen sichern. Ein schöner Erfolg, zumal das Zusammenspiel mit jedem Spiel im Verlaufe des Turniers besser wurde.

Die mitgereisten Eltern und Geschwister haben die Kinder lautstark unterstützt. Es war wieder ein tolles Gemeinschaftserlebnis mit Eltern, Kindern und Trainer.

mD1-Jugend

HGR – SG Langenfeld am 14.10.2017 | 35 : 32 (19 : 17)

von: Nils Adamek

Beim Aufwärmen sah man die Gäste aus Langenfeld und war von der Größe der Gegner beeindruckt und ging somit etwas verhaltener ins Spiel. Doch schnell fanden die Jungs Möglichkeiten, die Abwehr der Langenfelder zu überwinden und konnten sich mit schnellem Handball eine 9 Tore Führung erspielen. Mit einer durchweg konzentrierten Leistung zeigten die Jungs, dass die HG Remscheid nun endlich in der D-Jugend angekommen ist und sich auch mit den körperlich größeren messen kann. Dies war vor allem in der Abwehr zu spüren! Die Zweikämpfe wurden angenommen und es wurde gegenseitig geholfen. Hinzukommend konnte sich Torhüter Nils Elias erneut durch starke Paraden auszeichnen und damit seinen Teil zum deutlichen Sieg beisteuern.
Nach dieser Leistung haben sich die Jungs ihren Urlaub in den Ferien verdient.

Torübersicht: Niedzwiadek (10), Heckmann (9), Fortmann (4), Brewing (2), Simon (1)