Vorberichte

Online-Tickets Testspiel: HGR – VfL Gummersbach am Sa., 7.8.2021

von: Martin Paschkowski

Online-Tickets

Am Samstag, den 7.8.2021 kommt mit dem VfL Gummersbach der Tabellendritte der 2. Handball-Bundesliga zu einem Gastspiel zur HG Remscheid. Zur Erinnerung: der VfL hat mit nur einem Punkt Rückstand den Wiederaufstieg in die 1. Liga verpaßt.

Anwurf ist um 17 Uhr in der Sporthalle Neuenkamp, Neuenkamper Str. 55, 42855 Remscheid

Leider können wir aufgrund der Corona-Pandemie und den stets schwankenden Inzidenzwerten nicht die volle Sitzplatzkapazität von 720 nutzen. Auch bei den heutigen recht niedrigen Inzidenzwerten von <20, werden wir wohl nur ein Drittel der maximalen Sitzplatzkapazität anbieten können; also 240.

Für unsere Gäste wird ein Ticketkontingent reserviert werden. Ein kleineres Ticketkontingent wird auch an der Tageskasse zur Verfügung stehen.

Zutrittsberechtigung:weiterlesen

Heiße HGR-Pferde trippeln

Das Torhüterduo der HGR ist weiterhin gesprengt. Tobi Geske (l.) muss auch am Samstag auf seinen Spannmann Robert Franz verzichten. © Holger Battefeld

aus: www.rga.de
vom: 12.9.2019
von: Peter Kuhlendahl

Start in der Handball-Regionalliga. Im ersten Spiel empfängt der Aufsteiger aus Remscheid am Samstag zu Hause den TV Rheinbach.

Den Stoßseufzer, den ein Akteur des Regionalligisten HG Remscheid bei der x-ten Trainingseinheit in der Vorbereitung gen Himmel schickte, konnte auch sein Coach Frank Berblinger nachvollziehen. „Alle sind heilfroh, dass es jetzt endlich losgeht. Eine Vorbereitung von elf Wochen war schon eine sehr lange Zeit.“

Aus diesem Grund wird es allen Akteuren am Samstagabend so gehen, wie Rennpferden vor dem Startschuss: Ein nervöses Trippeln wird den Fans in der Halle Neuenkamp in Remscheid nicht verborgen bleiben, bevor um 19.15 Uhr die Partie gegen den TV Rheinbach angepfiffen wird.

Vorfreude auf den Start in der vierthöchsten deutschen Klasse

weiterlesen

Aufsteiger HG Remscheid stellt sich der Öffentlichkeit vor

HGR-Boss Ralf Hesse richtete seine Worte auch an die Spieler des Regionalligisten. © Peter Kuhlendahl

Ralf Hesse und Frank Berblinger im rs1.tv-Interview
HG Remscheid vor der neuen Saison 2019/2020

aus: www.rga.de
vom: 12.7.2019
von: Peter Kuhlendahl

Aufsteiger HG Remscheid stellt sich der Öffentlichkeit vor

Seit knapp vier Wochen bereiten sich die Handballer der HG Remscheid auf die im September beginnende Regionalligasaison vor.

Am Donnerstagabend kam in den Trainingsalltag beim Besuch eines langjährigen Sponsors ein wenig Abwechslung. Im Autohaus Kaltenbach in Remscheid standen die HGR-Verantwortlichen vor Pressevertretern im Hinblick auf die neue Spielzeit Rede und Antwort.

Dabei wurden natürlich auch die Neuzugänge kurz vorgestellt. Vom Verbandsligisten HSG Bergische Panther II sind Yannick Faust sowie Tobias Bonekämper gekommen und vom Oberligisten LTV Wuppertal Florian Hinkelmann. Moritz Mettler vom Landesligisten

weiterlesen

1. Herren Oberliga: HGR will jetzt die finale Hürde nehmen

Gemeinsam sind sie stark: Die Handballer der HG Remscheid schwören sich auf einen Sieg in Neukirchen ein. Und damit den Aufstieg. © Holger Battefeld

aus: www.rga.de
vom: 2.5.2019
von: Peter Kuhlendahl

HGR will jetzt die finale Hürde nehmen
Oberligist muss am Sonntag in Neukirchen ran. Bei einem Sieg steigen die Remscheider auf.

Es ist eine Geschichte, wie sie nur der Sport schreiben kann. Vor knapp zwei Monaten, genauer gesagt am 9. März, kassierte die HG Remscheid im Spitzenspiel der Oberliga eine bittere 25:33-Pleite beim damaligen Primus Unitas Haan. Das große Ziel, der Aufstieg in der Regionalliga, schien abgehakt. Alle sogenannten Experten waren sich einig, dass sich die Haaner den Titel nicht mehr nehmen lassen.

Die Wochen vergingen. Beide Teams siegten vier Mal im Gleichschritt. Doch dann patzte die Unitas zunächst beim Remis in Mettmann und verlor anschließend zuletzt gar in eigener Halle gegen Langenfeld II. Derweil feierten die Remscheider zwei weitere Erfolge, stießen

weiterlesen

Vorbericht Oberligastart: DJK Unitas Haan – HGR

© Klaus Jungjohann (HGR)

aus: www.rga.de
vom: 15.9.2017
von: Peter Kuhlendahl

Remscheider Oberligist startet in Haan in die Saison. HGR trotzt der Verletztenmisere

Oberliga: DJK Unitas Haan – HG Remscheid (Sa., 19.30 Uhr). Auch in der Woche vor dem Saisonstart am Samstagabend reißen die Hiobsbotschaften für die HGR nicht ab. Am Montag hat sich Achim Jansen im Training verletzt. „Die Befürchtung ist, dass er sich einen Muskelfaserriss zugezogen hat“, berichtet HGR-Trainer Lukas Steinhoff. Das aktuelle Krankenbulletin der Remscheider in dieser Woche besagt außerdem, dass Lukas Pütz sich grippebedingt abmelden musste und Philipp Schönfeld, der in der vergangenen Woche wegen seines Nasenbeinbruchs operiert worden ist, weiter auf die Freigabe der Ärzte wartet. Ansonsten gibt es aber auch Lichtblicke. Zumindest kleine. Alle bisherigen Langzeitverletzten – mit Ausnahme natürlich von Joscha Saalmann – sind wieder im Training. Ob und wie sie am Samstagabend

weiterlesen