Berichte Senioren

2. Herren

Ohligser TV – HGR 2 am 03.02.2019 | 19 : 27 (8 : 10)

von: Daniel Behle

Defensive legt Grundstein für den Auswärtssieg.

Von dem Hin und Her im Vorfeld der Partie hatte ja schon die lokale Presse berichtet. Die Ohligser wollten wegen einigen Krankheitsfällen das Spiel verlegen. Wir stimmten zu. Da der Verband allerdings der Meinung ist, dass Spiele wegen so etwas nicht verlegt werden dürfen, fand die Partie trotzdem statt. Wir fuhren also am Sonntagabend nach Solingen. Und siehe da – beim Gastgeber standen 14 Spieler auf dem Spielberichtsbogen. Bei uns waren es 12.

Wir hatten wenig Lust, uns von diesem Vorgeplänkel aus der Ruhe bringe zu lassen. Nach ausgeglichenem Beginn (2:2), sorgte die Zweite mit einem sechs Tore Lauf erst einmal für klare Verhältnisse (2:8). Gerade in der Abwehr zeigten wir uns im Vergleich zu der Vorwoche verbessert. Nils und Simon machten in unserem Mittelblock hervorragende Arbeit. Das ermöglichte uns, immer wieder leichte Tore durch Tempogenstöße zu erzielen. Bis zum 4:9 lief es

weiterlesen
Torübersicht: Bona, Pflüger (je 6), Franz (5), Müller (4), Kinder (3), Jäschke (2), Pfeiffer (1).

Frank Berblinger übernimmt im Sommer die HGR

Frank Berblinger (li.) freut sich auf das Traineramt bei der HGR. Alexander Zapf wird Spielertrainer bei den Panthern II. © Holger Battefeld/ Doro Siewert

aus: www.rga.de
vom: 28.1.2019
von: Peter Kuhlendahl

Trainerkarussell nimmt Fahrt auf
Frank Berblinger übernimmt im Sommer die HGR. Alexander Zapf die Panther II.

Am Wochenende hat das Trainerkarussell so richtig Fahrt aufgenommen. Und im Laufe des Montags gab es dann die Informationen, dass zwei Trainerstühle in der kommenden Saison neu besetzt sind. Frank Berblinger ist in der Spielzeit 2019/20 der neue Mann beim Oberligisten HG Remscheid. Der Ex-Profi kommt von der 2. Mannschaft der Bergischen Panther. Sein Nachfolger dort wird Alexander Zapf, der den Verbandsligisten dann als Spielertrainer führen wird.

„Als Lukas Steinhoff kurz vor Weihnachten angekündigt hatte, dass er im Sommer aufhört, haben wir unter anderem bei Frank Berblinger angefragt“, sagt HGR-Chef Ralf Hesse. „Ich war überrascht und habe nicht damit

weiterlesen
1. Herren

HGR bleibt im Aufstiegsrennen am 26.01.2019 | 29 : 26 (14 : 11)

An vorderster Front im Einsatz. HGR-Spieler Dominik Voß war von der Abwehr der Gladbacher kaum zu stoppen. © Holger Battefeld

aus: www.rga.de
vom: 27.1.2019
von: Peter Kuhlendahl

Remscheid siegt in der Oberliga gegen Gladbach. Noch keine Entscheidung bei der Trainerfrage.

Er war überall da zu finden, wo es weh tat. Kämpfte und ackerte. Und erzielte, auch wenn man es beim Handball nur schwierig festmachen kann, knapp fünf Minuten vor dem Ende den wohl vorentscheidenden Treffer. Ohne Frage: Dominik Voß hatte am Samstagabend in der Sporthalle Neuenkamp großen Anteil daran, dass die HG Remscheid gegen Borussia Mönchengladbach mit 29:26 (14:11) die Oberhand behielt und weiter im Kampf um den Aufstieg in die Regionalliga mitmischt.

„Ich glaube der Treffer war nicht ganz unwichtig“, kommentierte Voß sein Tor zum zwischenzeitlichen 26:24 in der 55. Minute. Zuvor waren die Remscheider fast zehn Minuten ohne Treffer geblieben und gaben so fast noch eine 25:21-Führung aus der Hand. „In dieser Phase waren wir zu nachlässig“, meinte Voß selbstkritisch.

Mit der Leistung

weiterlesen
Torübersicht: Voß (10), Heimansfeld (8/3), Rother (4), Pütz (2), Baier, Taymaz, Jansen, Rath, Hermann (je 1).
2. Herren

HGR 2 – HSG Rade./Herbeck am 26.01.2019 | 31 : 30 (17 : 17)

von: Daniel Behle

Ein Sieg zum Rückrundenauftakt!

Die Weihnachtspause war lang, zumindestens länger als das sonst der Fall ist. Entsprechend wichtig war es, mit einem Sieg im ersten Meisterschaftsspiel des Jahres 2019 die Form aus den letzten Partien zu bestätigen.

War das Hinspiel (21:21) noch von den Abwehrreihen geprägt, so waren es die folgenden 60 Minuten eher durch zahlreiche Tore. Die Initiative übernahmen zunächst die Rader. So gingen sie in Führung und waren zunächst auch die etwas dominantere Mannschaft. Abschütteln ließen wir uns jedoch nicht und glichen immer wieder aus. Nach dem 7:7 Ausgleich ging die Zweite dann mit 8:7 in Führung. Beide Teams begegneten sich aber weiterhin auf Augenhöhen, auch wenn wir gelegentlich den Vorsprung ausbauen konnten (z.B. 13:11 16:14). Die letzten fünf Minuten waren dann sehr hektisch. Aus dem 16:14 wurde ein 16:17. Mit der Schlusssirene konnten wir dann aber wieder ausgleichen.

In der zweiten Hälfte

weiterlesen
Torübersicht: Stausberg (7), Pfeiffer (6), Jäschke (5), Kinder, Pflüger (je 4), A. Jungjohann, Raguß (je 2), N. Jungjohann.
1. Herren

HGR trotzt allen widrigen Umständen am 15.12.2018 | 28 : 26 (13 : 11)

HGR-Rechtsaußen Lukas Pütz war zu keinem Zeitpunkt von den Neukirchenern zu stoppen und erzielte sieben blitzsaubere Tore. © Holger Battefeld

aus: www.rga.de
vom: 16.12.2018
von: Peter Kuhlendahl

In der Oberliga bezwingt Remscheid Neukirchen.

Derweil muss man vor jedem einzelnen Akteur der HG Remscheid den Hut ziehen. Der Oberligist bezwang am Samstagabend in eigener Halle den SV Neukirchen mit 28:26 (13:11) und hält damit Kontakt zum Spitzenreiter aus Haan.

Und daran hatten alle ihren Anteil. Angefangen bei den beiden Keepern. Robert Franz, der bis auf die Schlussphase zwischen den Pfosten stand, meisterte zahlreiche Bälle. Tobias Geske wehrte in der 58. Minute einen Siebenmeter von André Behmer ab, der zuvor sieben Strafwürfe

weiterlesen
Torübersicht: Heimansfeld (11/3), Pütz (7), Voß (5), Rother (2), Saalmann, Baier, Pflüger (je 1).