HGR 2 – Ohligser TV 2 am 11.03.2017 | 23 : 8 (9 : 3)

Torübersicht: Jeck (6), Treu (4), Simon (3), Vieler, Köhler und Grund je (2), Konow, Jacobi, Handwerker und Niedzwiadek je (1)

von: Nils Adamek

Das 0:1 sollte die einzige Führung für die Gäste vom Ohligser TV sein!

Erneut zeigen die Jungs Charakter und sind nach einer Niederlage aus dem letzten Spiel umso mehr motiviert! Schon die Woche über wurde sehr gut und konzentriert trainiert und die gesamte E1 war zum anfeuern gekommen. Somit war der Grundstein für ein gutes Spiel mit viel Positiver Energie von der Tribüne gelegt.

Zwar dauerte es ein, zwei Minuten, bis der Ball zum ersten mal im Tor des Gegners landete, aber dank einer sehr guten Abwehr und einem stark aufgelegten Anton im Tor konnten unsere Jungs nach dem 1:1 schnell auf ein 6:1 davonziehen. Im Angriff belohnte man sich durch einfache Tore und zeigte mit super Anspielen an den freien Mitspieler, was man im Training gelernt hatte. Auch mit den ersten Wechseln lies der Spielfluss nicht nach, jeder strahlte Selbstvertrauen und Spielfreude aus.

In der zweiten Hälfte ließen die Jungs dann nichts mehr anbrennen. Im Gegenteil, sie spielten weiter auf und bauten die Führung auf zwischenzeitliche 13 Tore aus. Vor dem Kampf- und Teamgeist der Jungs kann man nur den Hut ziehen, eine von Anfang bis Ende kuraschierte Leistung. Dementsprechend war auch die Stimmung in der Halle, es hat einfach Spaß gemacht zu zusehen. Letzten Endes konnten der junge Nachwuchs die Partie mit 23:8  beenden und zusammen mit der E1 die 2 Punkte verdient feiern.

 

 

Kategorisiert in: ,