1. Herren

HGR – Mettmann Sport am 27.11.2016 | 27:31 (12:14)

Joscha Saalmann erspähte einige Male eine Lücke in der Mettmanner Deckung, in der André Loschinski und Bastian Munkel sicher standen. Zum Sieg reichte es aber nicht.
© Holger Battefeld Joscha Saalmann erspähte einige Male eine Lücke in der Mettmanner Deckung, in der André Loschinski und Bastian Munkel sicher standen. Zum Sieg reichte es aber nicht. © Holger Battefeld

aus: www.rga.de
vom: 28.11.2016
von: Peter Kuhlendahl

HGR sorgt für besinnlichen Sonntag
Handball: Remscheider Oberligist unterliegt gegen Mettmann.

Oberliga: HG Remscheid – Mettmann-Sport 27:31 (12:14). Ob es daran lag, dass die Remscheider nur samstags Krimi können? „Es war ein besinnlicher erster Adventssonntag“, meinte HGR-Spielertrainer Lukas Steinhoff nach der Pleite gegen Mettmann. Ging es in der Vergangenheit oft hoch her, wenn die Teams aufeinandertrafen, hielt sich dies am Sonntagnachmittag in argen Grenzen.

Einzig die eine oder andere Schiedsrichterentscheidung des Gespanns Haneke/Senft sorgte für jede Menge Kopfschütteln auf Remscheider Seite. Und selbst der Mettmanner Bastian Munkel hatte Verständnis für den Ärger: „Das war zum Teil schon seltsam.“ Dass es daran allerdings nicht gelegen hatte, lag für Steinhoff auf der Hand: „Das war viel zu wenig. Auf allen Ebenen. Der Automatismus klappte im Angriff nicht, und

weiterlesen
Torübersicht: Saalmann (10/1), Niese (7), Voß (3), Pütz, Steinhoff (je 2), Baier, Krajnik, Elbracht (je 1).
1. Herren

HGR – Mettmann Sport am 27.11.2016 | 27:31 (12:14)

aus: www.rp-online.de
vom: 28.11.2016
von: Henning Schlüter

Steinhoff kündigt „intensive Einheiten“ an

Handball: HGR unterliegt in der Oberliga Mettmann

Oberliga: HG Remscheid – Mettmann Sport 27:31 (12:14) – Ob es daran lag, dass die Remscheider nur samstags Krimi können?

„Es war ein besinnlicher erster Adventssonntag“, meinte HGR-Spielertrainer Lukas Steinhoff nach der Pleite gegen Mettmann. Ging es in der Vergangenheit oft hoch her, wenn die Teams aufeinandertrafen, hielt sich dies am gestrigen Nachmittag in engen Grenzen. Einzig die eine oder andere Schiedsrichterentscheidung des Gespanns Haneke/Senft sorgte für Kopfschütteln auf Remscheider Seite. Und selbst der Mettmanner Bastian Munkel, der früher das HGR-Trikot trug, hatte Verständnis für den Ärger: „Das war zum Teil schon seltsam.“

Dass die Niederlage nicht alleine daran festzumachen ist, lag für Steinhoff auf der Hand: „Das

weiterlesen
Torübersicht: Saalmann (10/1), Niese (7), Voß (3), Pütz, Steinhoff (je 2), Baier, Krajnik, Elbracht (je 1).
mC1-Jugend

HGR 1 – TB Wülfrath 2 am 27.11.2016 | 14:39 (8:18)

01

von: Stephan Mehlhorn

Deja vu!

Das Spiel gegen einen uns überlegenen Gegner gleicht dem Spiel gegen den JHC Wermelskirchen doch sehr.

Zu Beginn der Partie wurden einige 100%-ige Möglichkeiten im Angriff ausgelassen.

Der Gegner kam zu einfachen Gegenstößen und setzte sich schon recht früh deutlich ab. Die Mannschaft schaffte es noch nicht, sich gegen körperlich stärkere Spieler zu behaupten. In der Deckung kam nie das Gefühl auf, dass man sich gegen die Niederlage stemmen würde. Auch im Angriff wurden haarsträubende Fehlpässe gespielt und die starken Wülfrather kamen zu sehr vielen leichten Tore.

Unserer Marschrichtung, immer mit hohem Tempo zu spielen, ist das hohe Endergebnis geschuldet.

Abhaken und weiter an sich arbeiten. Gegen die ersten 4 Mannschaften in unserer Gruppe wird es sehr schwer werden Punkte zu sammeln. Hauptaugenmerk sollte jedoch bleiben, den Rest der Liga Paroli zu bieten und sich vor ihnen zu behaupten.

weiterlesen
Torübersicht: Aster (Tor), Rosenberg (Tor), Cammareri (1), Ruß (5), Mairle (2), Bruggaier, Laube (1), Mehlhorn (3), Herder (2), Berke, Joest, Tepper
2. Herren

HGR 2 – SV Wipperfürth 1 am 27.11.2016 | 27:22 (15:7)

hgr-2-sept-2016

von: Daniel Behle

Heimsieg für die Zweite!

Gegen den SV Wipperfürth hatte die HGR keinerlei Probleme. Fehlende Konstanz über das Spiel hinweg sorgte allerdings für ein knapperes Ergebnis als das nötig gewesen wäre.

Dabei konnte wir uns nach ausgeglichenen Anfangsminuten (3:3) mit einem acht-Tore-Lauf auf 11:3 absetzen. Insbesondere unsere Abwehr zeichnete sich hier aus. Über den Positionsangriff war für die Gäste fast kein durchkommen. Immer wieder versuchte Wipperfürth übers abräumen aus sechs Meter abzuschließen. Nur selten war das erfolgreich. Die meisten Tore in der ersten Halbzeit erzielten sie über den Tempogegenstoß. Ein weiteres Plus auf unsere Seite war sicherlich auch die Torhüterleistung. Wie man an den gegnerischen TGs erkennen kann, war demgegenüber die Angriffsleistung der Zweiten oft zu inkonsequent. Auch viele technische Fehler halfen unserem Gegner, so dass sie kurzfristig verkürzten (11:7). Aufgeweckt durch eine Auszeit stellten

weiterlesen
Torübersicht: Kinder (9), A. Jungjohann (4), Elbertzhagen, N. Jungjohann, Raguss (je 3), Imping, Müller (je 2), Maul, Pflüger (je 1).
mE1-Jugend

Ohligser TV 2 – HGR 1 am 27.11.2016 | 10:27 (2:11)

imag1043_1

von: Dominik Adamek

Mit dem 10:27 Auswärtssieg beim Ohligser TV ist der 1. Platz nach der Vorrunde und somit der Einzug in die Bestengruppe sicher!

Im letzten Spiel in 2016 wollten unsere E-Jugendlichen noch einmal richtig Gas geben und zeigen, warum sie in die Bestengruppe gehören. Wie auch in den letzten spielen waren die Jungs mit hohem Tempo in die Partie gestartet. Doch Motivation und Tempo allein reichen nicht unbedingt aus, um ein Spiel zu gewinnen. Die hohe Konzentration machte es schließlich möglich, dass Tempo und Siegeswille sinnvoll eingesetzt werden konnten. Daraus resultierten dann tolle Anspiele an freie Mitspieler, sehenswerte Doppelpässe und schöne 1 gegen 1 Situationen.

Egal ob von Anfang an auf dem Spielfeld oder von der Auswechselbank frisch reingekommen, alle haben heute eine super Leistung auf die „Platte“ gebracht. Auch die Abwehr war wieder einmal eine Einheit, stand wie gewohnt sicher und ließ vor allem in der 1. Spielhälfte

weiterlesen
Torübersicht: Heckmann (9), Fortmann (8), Niedzwiadek (5), Müller (3), Klarhof und Niedziela je (1)