2. Herren

HC Wermelskirchen – HGR 2 am 27.04.2019 | 28 : 26 (13 : 15)

von: Daniel Behle

Eine bittere Niederlage!

Im Saisonendspurt verliert die Zweite immer häufiger ihre eigene Linie und muss in Wermelskirchen eine Niederlage hinnehmen.

Die ersten Minuten waren eigentlich vielversprechend. Mit Jonas hatten wir von Beginn an einen guten Rückhalt und gingen mit 0:2 in Führung. Vor allem durch zu viele Fehlwürfe gelang es uns allerdings nicht, Kapital daraus zu schlagen. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, in der die Führung im Minutentakt wechselte. Erst lag der Gastgeber vorne (3:2), dann wieder wir (3:4). Die Abwehrleistung war bei uns sehr wechselhaft. Manchmal gab es Phasen, wo wir immer wieder einen Schritt zu spät kamen und dann hatten wir wieder Phasen, wo wir uns immer wieder den Ball holten und über den Tempogegenstoß zum Erfolg kamen. Der letztere Punkt war auch eine Ursache dafür, dass die Zweite zum Ende der ersten Halbzeit ein wenig Oberwasser hatte und so mit einem Spielstand von 13:15 in die Pause

weiterlesen
Torübersicht: Kinder (7), Jungjohann (5), Pflüger (4), Franz, Müller, Stausberg (je 3), Pfeiffer (1).

1. Herren Oberliga: Pascal Schiewe hängt ein Jahr dran

Pascal Schiewe überzeugt im Trikot der HGR. © Holger Battefeld

aus: www.rga.de
vom: 16.4.2019
von: Peter Kuhlendahl

HGR: Oldie Schiewe hängt ein Jahr dran
Vertrag beim Handball-Oberligisten verlängert.

Als die HG Remscheid nach der Weihnachtspause Anfang Januar einen Neuzugang für die restliche Saison in der Oberliga aus dem Hut zauberte, wunderte sich manch einer. Denn Pascal Schiewe, der beim TV Korschenbroich reichlich Erfahrung in der 3. Liga sammelte und zuletzt in Nippes spielte, hatte bereits stolze 41 Jahre auf dem Buckel.

Doch schon nach seinen ersten Einsätzen fragte danach keiner mehr, sondern man erkannte, dass den Remscheidern da ein echter Glücksgriff gelungen war. Mit seiner Ruhe und seiner Routine im Spielaufbau stellte er oft die entsprechenden Weichen im Angriff. Und er hatte seinen Anteil daran, dass die Remscheider auch vor dem vorletzten Spieltag immer noch im Aufstiegsrennen sind.

Aber egal, in welcher Liga sich die HGR am Ende der Saison auch wieder findet. Schiewe trägt

weiterlesen
1. Herren

Die HGR rückt in der Oberliga noch näher an Tabellenführer Haan heran am 13.04.2019 | 28 : 24 (15 : 8)

© Vincenzo Mari

aus: www.rga.de
vom: 14.4.2019
von: Andreas Dach

Das werden noch zwei dramatische Spieltage
Die HGR rückt in der Oberliga noch näher an Tabellenführer Haan heran. Sieg gegen LTV ist verdient.

Es war ein besonderer Tag für die HG Remscheid. Und es war ein schöner Tag für den Handball-Oberligisten. Was nicht alleine mit dem hochverdienten 28:24 (15:8)-Erfolg gegen den LTV Wuppertal zu tun hatte. Schließlich nahm man den Punktverlust von Spitzenreiter DJK Unitas Haan (27:27 bei Mettmann-Sport) nicht ungern zur Kenntnis. Der Aufstiegskampf ist damit noch spannender geworden. Ja, sogar dramatisch. Zu guter Letzt war da noch der emotionale Abschied von Lukas Steinhoff. Der Trainer bestritt sein letztes Heimspiel mit der HGR, wird sich nach Saisonende ganz auf seinen Beruf konzentrieren. Doch der Reihe nach.

Als Christian Rother (Schulter) und Achim Jansen (Oberschenkel) vor dem Anpfiff abwinkten, musste man sich schon ernsthafte Gedanken um die

weiterlesen
2. Herren

HGR 2 – ATV Hückeswagen am 13.04.2019 | 28 : 27 (16 : 12)

von: Daniel Behle

Die Punkte bleiben in Remscheid

Die Zweite gewinnt ihr letztes Heimspiel der Saison und beendet damit die Siegesserie der Hückeswagener.

Die ersten zehn Minuten waren ausgeglichen (5:5). Beide Teams schenkten sich nichts. Anschließend mussten wir einen Rückschlag hinnehmen (5:8). Darauf sahen wir uns gezwungen zu reagieren und nahmen eine Auszeit. Diese trug Früchte. Beim 9:9 hatten wir den Rückstand wieder egalisiert. Die folgende Phase war unsere beste in der gesamten Partie. Besonders Arne konnte sich hier auszeichnen. Auch durch seine Wurfgewalt drehten wir das Spiel und setzten uns mit zunehmender Zeit immer weiter ab (16:11). Der Pausenstand war vom Ergebnis her okay (16:12).

Ein wenig ärgern mussten wir uns trotzdem, weil wir zu viele vermeidbare Fehler machten.

In der zweiten Halbzeit klaffte dann Anspruch und Wirklichkeit auseinander. Wir wollten an der Leistungssteigerung anknüpfen, weitermachen und so noch einen draufzusetzen.

weiterlesen
Torübersicht: Pfeiffer (7), Jäschke, A. Jungjohann (je 6), Franz, Kinder (je 2), Merckelbach, Müller, Pflüger, Raguß, Steinhoff (je 1).

Offenes Handball Camp – Lernen von den Profis – in den Osterferien (15. – 18.4.2019)

von: Martin Paschkowski

In den Osterferien bietet die HG Remscheid ein offenes Handball Camp in Kooperation mit dem Remscheider TV in der Sporthalle Hölterfeld an. Daran können vom 15. bis 18. April Kinder und Jugendliche (auch nicht-Mitglieder!) ab sechs Jahren teilnehmen. Das Handball Camp läuft mit einem umfangreichen Leistungsangebot an vier Tagen jeweils von 9.30 bis 16 Uhr.

Dabei haben die Vereine „Scamix“ an ihrer Seite, eine Marke der Agentur WR-Sportmarketing. Diese wird vom früheren Handballer Erwin Reinacher und René Witte, der unter anderem Trainer und Manager beim TuS Wermelskirchen war, betrieben.
———————————————————
Etliche Anmeldungen sind bereits eingegangen!
Alles Wissenswerte und Anmeldung findet man im Internet (www.scamix.de)

weiterlesen