2. Herren

HGR 2 – Remscheider TV 1 am 17.03.2018 | 38 : 20 (24 : 6)

von: Daniel Behle

Zwei Halbzeiten – Zwei Gesichter

Im Remscheider Derby hatte die Zweite keinerlei Mühe einen Sieg einzufahren. Schon vor dem Spiel waren wir klarer Favorit, da der RTV tief im Abstiegskampf steckt. Dieser Rolle wurden wir auch von Beginn an gerecht.

Der 24:6 Halbzeitstand spiegelt das deutlich wieder. In den ersten vier Minuten war es allerdings eher ein abtasten beider Mannschaften (3:2). Anschließend lief die Partie, bis auf kleinere Ausnahmen wie aus einem Guss. Aus dem Spiel heraus ließen wir nahezu gar nichts mehr zu. Aufbauend auf dieser starken Abwehr eroberten wir einige Bälle und liefen dadurch viele Tempogenstöße. Der Gast präsentierte sich hier völlig überfordert. Wir nutzten das gnadenlos aus. Das zeigte sich auch im Angriff. Strukturiert und mit wenigen Fehlern spielte die Zweite ihre Tore schön heraus und zeigte sich dabei treffsicher. Gerade Lucas und Simon stachen dabei heraus.

In der zweiten Halbzeit konnten wir

weiterlesen
Torübersicht: Stausberg (9), Müller, Pflüger (je 6), A. Junjohann (5), Merckelbach (4), Wittmaack (3), Raguß (2), Behle, Franz, Kinder (je 1).

Förderverein Treff: Infos von unserem 2. Treffen in 2018 am Do., den 15.3.2018

von: Martin Paschkowski

Liebe HGler,
liebe Förderverein’ler und HGR Trainer,

Bitte schon vormerken: Nächster Treff am dritten Donnerstag eines Monats -> Do., 19.4.2018 um 18.30 Uhr im Backhaus/ Augusta Hardt Horizonte (AHH), Sauerbronnstr. 8a, Lennep.
Euer Feedback bitte an: foerderverein@hg-remscheid.de
Weitere Infos siehe: www.hg-remscheid.de

Am Do., den 15.3.2018 fand der 2. Förderverein Treff in 2018 im AHH/ Lennep mit Vertretern der Spielereltern statt.

Kernpunkte waren dieses Mal
Catering Organisationsteam
Nach wie vor sucht das derzeitige Team mit Susanne Franz, Sladi  Cimerman, (Tanja Grund) und Ulrike Paschkowski baldmöglichst mindestens zwei neue Mitstreiter/ innen für

weiterlesen
1. Herren

Die Wochen der Wahrheit können kommen am 10.03.2018 | 21 : 29 (8 : 17)

Siiiieeeg: Das obligatorische Kabinen-Jubel-Selfie hatten sich die Handballer der HGR redlich verdient. © T. Geske

aus: www.rga.de
vom: 12.3.2018
von: Andreas Dach

So macht Handball richtig Freude

Oberliga: SV Neukirchen – HG Remscheid 21:29 (8:17). Die Wochen der Wahrheit können kommen. Nimmt man den problemlos herausgespielten Sieg beim Kellerkind als Maßstab, muss dem Tabellenzweiten vor den beiden folgenden Aufgaben gegen den Vierten TV Angermund und gegen Spitzenreiter MTV Dinslaken nicht bange sein.

Vielleicht einmal abgesehen von den letzten paar Minuten der Begegnung, als die HGR ein wenig die Konsequenz im Abschluss vermissen ließ. Trainer Lukas Steinhoff nannte das „Fahrlässigkeit, die wir uns in den nächsten Spielen nicht leisten können“. Unter dem Strich blieb aber der gute Gesamteindruck. Der sich noch verstärken wird, wenn man weiß, dass die HGR mit kleiner Kapelle über die gesamte Distanz den Ton angegeben hat. Achim Jansen hatte sich am Morgen des Spieltags mit einer Grippe abgemeldet, Joscha Saalmann war der Halle wegen eines Magen-Darm-Infekts

weiterlesen
2. Herren

SG Monheim 1 – HGR 2 am 11.03.2018 | 20 : 33 (11 : 13)

vo:n Daniel Behle

Ein deutlicher Sieg!

Wahrscheinlich gibt es angenehmere Anwurfzeiten als Sonntagabends in Monheim. Die Zweite musste natürlich trotzdem spielen und wollte mit einem Sieg den ersten Tabellenplatz verteidigen.

Mit diesem Anliegen taten wir uns allerdings lange Zeit schwer. Das zog sich durch die gesamte erste Halbzeit. Durch viele Unkonzentriertheiten verpassten wir es schon frühzeitig, für klare Verhältnisse zu sorgen. Im Angriff erspielten wir uns zwar immer wieder Chancen – blieben im Abschluss aber nicht konsequent genug. In der Abwehr ließen wir uns immer wieder in ein-gegen-eins Situation isolieren, anstatt zusammenzurücken und Lücken zu schließen. Dadurch war Spiel in den ersten 30 Minuten ausgeglichen und wir gingen nur mit einer zwei Tore Führung in die Pause.

In der zweiten Halbzeit kamen wir von Minute zu Minute besser in Spiel. Unsere Abwehr stellte sich nun deutlich besser auf die immer gleichen Angriffe des Gastgebers

weiterlesen
Torübersicht: Saalmann (11), Pflüger (4), Kinder, Merckelbach, Stausberg (je 3), Franz, A. Jungjohann, Müller (je 2), Elbertzhagen, N. Jungjohann, Schumacher (je 1).
1. Herren

In der Oberliga siegt die HGR gegen Lintorf am 03.03.2018 | 33 : 26 (21 : 12)

Eine Szene aus der guten ersten Hälfte, als sich die HGR noch viele Freiräume erarbeitete: Dominik Voß beim Abschluss. © Holger Battefeld

aus: www.rga.de
vom: 4.3.2018
von: Andreas Dach

Oberliga: HG Remscheid – TuS Lintorf 33:26 (21:12).
Normalerweise reißt man nach einem deutlichen Sieg die Arme hoch. Normalerweise . . . Bei der HGR wagte nach dem Pflichterfolg gegen das Schlusslicht niemand, sich über die Gebühr zu freuen. Ein kurzes Abklatschen, dann schlichen die meisten Spieler gen Kabine. Teilweise sogar gesenkten Hauptes. Nicht so Trainer Lukas Steinhoff. Der wählte deutliche Worte für eine vor der Pause gute, in der Folge grottige Darbietung seines Teams. „Das fühlt sich an wie eine Niederlage“, sagte er. „Mir will es nicht in den Kopf, warum wir plötzlich aufhören, Handball zu spielen.“

„Auch André Niese spielt in der kommenden Saison für uns!“
Lukas Steinhoff, HGR-Trainer

Ja, warum nur? Nicht zum ersten Mal zerstörte die HGR den manierlichen Anfangseindruck mit einem auffälligen Nachlassen. Für Torhüter Robert Franz, der beste Remscheider

weiterlesen
Torübersicht: Taymaz (8), Heimansfeld (6), Jansen (4/2), Pütz, Schönfeld, Voß (je 3), Baier (3/1), Rath (2), Hermann (1).